PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 548502 (Wilken GmbH)
  • Wilken GmbH
  • Hörvelsinger Weg 25-29
  • 89081 Ulm
  • http://www.wilken.de
  • Ansprechpartner
  • Uwe Pagel
  • +49 (731) 96287-29

Wilken startet eigene Akademie für betriebswirtschaftliche Software-Lösungen

35 Jahre Erfahrung prägen die Aus- und Weiterbildungsangebote

(PresseBox) (Ulm, ) Die Wilken Unternehmensgruppe hat eine eigene Akademie für Weiterbildung ins Leben gerufen. Damit reagiert der Ulmer Software-Spezialist und -Integrator auf die steigenden Anforderungen eines Marktumfelds, das durch einen Mangel an Fachpersonal geprägt ist. Die Wilken Akademie richtet sich mit einem breiten Seminar-, Aus- und Weiterbildungsangebot an alle Kunden, Partner und Anbieter, die sich fachlich und beruflich qualifizieren wollen. Auch den Mitarbeitern der Wilken Unternehmensgruppe stehen die zahlreichen Möglichkeiten zur Weiterbildung offen. Zum Start bietet die Wilken Akademie gemeinsam mit Conenergy die zertifizierte Weiterbildung zum Energiewirtschaftsmanager an. Denn vor allem in diesem Bereich sieht Wilken für seine mehr als 390 Kunden aus der Energiewirtschaft einen hohen Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften mit IT-Kenntnissen.

Im Rahmen der bereits bestehenden Weiterbildung zum "Energiewirtschaftsmanager (zert.)" ergänzt Wilken diese durch zusätzliche Lehrinhalte und -module, um den Teilnehmern weitergehende Kenntnisse im Bereich der IT, des Prozess- und Qualitätsmanagements sowie den Wilken Anwendungen für die Energiewirtschaft zu vermitteln.

Breites Seminarangebot

Das eigene, bereits bestehende Seminarangebot, das das Software-Portfolio der Wilken Unternehmensgruppe widerspiegelt, wird mit dem Start der Akademie konsequent ausgebaut. Für die in den Bereichen Unternehmenssteuerung, Rechnungswesen, Dokumentenmanagement, Smart Business und Materialwirtschaft erhältlichen Lösungen bieten die Seminare der Wilken Akademie jeweils spezifische Inhalte. Diese zielen vor allem darauf ab, die Anwender besser mit den Möglichkeiten der Software vertraut zu machen und ihnen dadurch ein effizienteres Arbeiten zu ermöglichen. Zudem bietet es beiden Seiten die ideale Möglichkeit für ein gegenseitiges Feedback.

Mehr Qualität für alle

Bernd Kutter, Leiter der Wilken Akademie, dazu: "Insbesondere die zertifizierten Ausbildungsangebote werden in enger Zusammenarbeit mit Geschäfts- und Branchenpartnern erstellt und um die Anforderungen und Bedürfnisse der Anwender sowie unsere eigenen Erfahrungen ergänzt. Diese Praxisnähe erhöht nicht nur die Qualität der Lerninhalte, sondern auch der Anwendungen im täglichen Praxiseinsatz." Die Akademie zielt vor allem darauf ab, den Marktteilnehmern qualifiziertes Fachpersonal bereitzustellen beziehungsweise dieses gezielt weiterzubilden. Dadurch unterstützt Wilken die Mitarbeiter seiner Kunden darin, sich auf kommende Anforderungen vorzubereiten, in dem sie sich für die Anwendung der Wilken-Produkte qualifizieren und so die eigene fachliche Leistungsfähigkeit verbessern.

Der Wilken Akademie stehen ab Anfang 2013 im Neubau der Wilken GmbH insgesamt vier Schulungs- und drei Präsentationsräume mit modernster Technik zur Verfügung. Mehr Informationen zur Wilken Akademie und den Angeboten und Programmen finden sich auf der Webseite der Wilken Unternehmensgruppe unter www.wilken.de.

Website Promotion

Wilken GmbH

Seit 1977 beschäftigt sich Wilken mit der Entwicklung und dem Vertrieb von ERP-Standard­Software. Mit mehr als 450 Mitarbeitern an fünf Standorten in Deutschland und der Schweiz hat sich die Unternehmensgruppe als unabhängiger Hersteller, Anbieter und Integrator von Anwendungen für das Finanz- und Rechnungswesen, die Materialwirtschaft sowie die Unternehmenssteuerung etabliert. Zusätzlich werden Wilken Branchenlösungen in der Energie-, Versicherungs-, Sozial- und Tourismuswirtschaft eingesetzt. Vom Ulmer Stammsitz aus steuert die Wilken GmbH die Unternehmensgruppe und übernimmt zentrale Funktionen wie Software-Entwicklung, Produktmanagement sowie Marketing. Sie führt als "Holding" die Tochterunternehmen Wilken AG (Freidorf, Schweiz), Wilken Neutrasoft GmbH (Greven, Energiewirtschaft), Wilken Prozessmanagement GmbH (Ulm/Greven/Sierksdorf, Energiewirtschaft), Wilken Entire AG (Ulm, Sozialwirtschaft), Wilken Rechenzentrum GmbH (Ulm, Rechenzentrums-Services) und Wilken Informationsmanagement GmbH (München, Dokumentenmanagement). Die Unternehmensgruppe erzielte 2011 einen Umsatz von über 47 Millionen Euro im Jahr.