Veranstaltungstipp: Stahlbau-Kalender-Tag 2017

Dauerhaftigkeit und Ingenieurtragwerke

Berlin, (PresseBox) - Wir möchten heute die Chance nutzen Sie auf unsere jährlich bevorstehende Veranstaltung, den Stahlbau-Kalender-Tag aufmerksam machen.

Diese Veranstaltung basiert auf dem gleichnamigen Buch, bei welcher die Autoren des Stahlbau-Kalenders ihre Beiträge im Rahmen des Programms vorstellen und aufkommende Fragen der Teilnehmer beantworten.

Die behandelten Schwerpunkte in diesem Jahr befassen sich mit der "Dauerhaftigkeit und verschiedenen "Ingenieurtragwerken".

Die Anforderung an die Dauerhaftigkeit steigt immer mehr an, nicht nur was die Ermüdungsbeanspruchung für zyklisch beanspruchte Tragwerke, wie Kranbahnen und Brücken betrifft, sondern auch die Korrosionsbeständigkeit bei Tragwerken, die entsprechenden Umwelteinflüssen ausgesetzt sind. Daher spannen sich die diesjährigen Themen des Stahlbau-Kalender-Tages von der Werkstoffwahl, über Fragen der Konstruktion und Ermüdung sowie Prüfung und Bewertung im Bestand bis hin zum Korrosionsschutz.

Selbstverständlich werden auch in bekannterweise aktuelle Entwicklungen in der Normung und sich verändernde Anforderungen in der Praxis behandelt.

Auszug des Programms:
  • Stahlbaunormen DIN EN 1993-1-8: Bemessung von Anschlüssen<br>
    Prof. Dr.-Ing. Dieter Ungermann (TU Dortmund) / Dipl.-Ing. Stephan Schneider (construct.ING)
  • Europäische Regeln für Bauprodukte und Umsetzung in Deutschland - das neue bauaufsichtliche Konzept<br>Dr. Susanna Thielecke (Regierungspräsidium Stuttgart)
  • Zähigkeitsbasierte Stahlsortenwahl nach DIN EN 1993 - Stand der Normung und neue Entwicklungen <br>Sandro Citarelli M.Sc. (RWTH Aachen)
  • Moderne bildgebende Ultraschall-Verfahren zur zerstörungsfreien Prüfung von Schweißnähten im Stahlbau<br>Dr. rer. nat. Ralf Steinhausen (Forschungszentrum Ultraschall, Halle)
  • Modernisierung und Instandsetzung von Altstahlkonstruktionen<br>Prof. Dr.-Ing. Richard Stroetmann / Dr.-Ing. Lars Sieber (TU Dresden)
  • Bemesseung von Kranbahnen nach DIN EN 1996-3<br>Dr.-Ing. Mathias Euler (Universität Stuttgart)
  • Türme und Masten<br>Dipl.-Ing. Mirko Friehe (RWTH Aachen)
  • Freistehende Stahlschornsteine<br>Georg W. Berger (Industrie-Verband Stahlschornsteine e.V., Nürnberg)
  • Silos und Tanks<br>Prof. Dr.-Ing. Peter Knödel (Karlsruher Institut für Technologie)
  • Anwendung der Feuerverzinkung im Brückenbau<br>Prof. Dr.-Ing. Dieter Ungermann (TU Dortmund) / Dipl.-Ing. Dennis Rademacher (ArcelorMittal Europe, Luxemburg)
  • Anwendung der Feuerverzinkung im Brückenbau - Praxisbeispiele<br>Dipl.-Ing. Patrick Düren-Rost (Industrieverband Feuerverzinken e.V., Düsseldorf)
Informationen zur Teilnahme:

Thema: Ingenieurtragwerke und Dauerhaftigkeit
Datum: Freitag, 23. Juni 2017
Beginn: 09:00 Uhr / Ende: 17:00 Uhr
Ort: Universität Stuttgart

Anmeldeschluss: 16. Juni 2017
Teilnahmegebühr: € 150,- (für Studierende € 50,- gegen Nachweis)

Die Teilnahmegebühr beinhaltet einen Mittagsimbiss, Getränke in den Pausen, Seminarunterlagen sowie ein Teilnahmezertifikat.
Der Stahlbau-Kalender-Tag ist eine Veranstaltung wissenschaftlicher Art im Sinne des §4 Nr. 22a UStG. Die Teilnahmegbühr enthält daher keine Umsatzsteuer.

Zur Veranstaltung
Zum Buch

Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Veranstaltung in Ihren Medien ankündigen würden und/oder uns am Tag der Veranstaltung im Foyer an unserem Stand besuchen kommen.

 

Website Promotion

Wilhelm Ernst & Sohn Verlag für Architektur und technische Wissenschaften GmbH & Co. KG

Fachverlag für Bauingenieure - Der Verlag Ernst & Sohn, eine Tochter der renommierten Verlagsgruppe John Wiley & Sons mit Sitz in Hoboken/New Jersey, wurde 1851 von Wilhelm Ernst und Heinrich Korn in Berlin gegründet und zählt zu den führenden Fachverlagen für Bauingenieure im deutschsprachigen Raum. Zum Programm gehören mittlerweile 10 Fachzeitschriften, 4 davon in englischer Sprache, sowie Sonderhefte und zahlreiche deutsch- und englischsprachige Bücher. Zum Verlag gehört auch das Online-Magazin momentum (www.momentum-magazin.de) für Bauingenieure und alle am Bau Interessierten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.