Neue Kooperation zwischen bauforumstahl und Ernst & Sohn Verlag

(PresseBox) ( Berlin, )
Der Ernst & Sohn Verlag wird ab dem Jahr 2018 die Nachrichten und Neuigkeiten von bauforumstahl in seiner bewährten Fachzeitschrift Stahlbau exklusiv veröffentlichen. Beide, Verband wie Verlag, sehen in dieser Symbiose eine Weiterführung ihrer bisherigen, gemeinsamen Aktivitäten auf einem höheren Niveau und eine Zusammenführung zwischen den im Bauwesen beteiligten Firmen und Institutionen, eine Klammer um Forschung, Herstellung, Entwurf und Planung bis zur Ausführung.

"Die Leser der Zeitschrift werden die kurzen technischen Berichte und die Neuigkeiten rund um ihr Thema zu schätzen wissen“, so Franka Stürmer, Geschäftsführerin des Verlages. Auch Dr. Bernhard Hauke, Sprecher der Geschäftsführung von bauforumstahl sieht einen Mehrwert in der neuen Partnerschaft: “Wir können nun die Neuigkeiten aber auch aktuelle technische und wirtschaftliche Informationen von bauforumstahl und seinen Mitgliedsverbänden und Unternehmen besser kommunizieren. Auch der Deutsche Ausschuß für Stahlbau wird aktuelle Informationen zur Anwendungsforschung in die Kooperation einbringen.

Der Verlag Ernst & Sohn, eine Tochter der renommierten Verlagsgruppe John Wiley & Sons mit Sitz in Hoboken/New Jersey, wurde 1851 gegründet und zählt zu den führenden Fachverlagen für Bauingenieure im deutschsprachigen Raum. Zum Programm gehören mittlerweile 10 Fachzeitschriften, 4 davon in englischer Sprache, sowie Sonderhefte und zahlreiche deutsch- und englischsprachige Bücher. Die Zeitschrift Stahlbau ist eine der renommiertesten Fachzeitschriften des Verlages und erscheint bereits im 86. Jahrgang.

bauforumstahl (BFS) ist das Forum des Deutschen Stahlbaues. Rund um das Bauen mit Stahl vertritt die Gemeinschaftsorganisation die gesamte Lieferkette von Stahlherstellern und Stahlhändlern bis zu Stahlbauern einschließlich Planern und Zulieferern, Feuerverzinkungsbetrieben sowie Rohstoffanbietern und Herstellern von Brandschutzbeschichtungen. Sie bietet unabhängige Beratung und Wissenstransfer mit einer umfassenden Leistungspalette und ist eine offene Plattform für vielfältigste Aktivitäten rund um das Planen und Bauen sowie das Normenwesen.

Text und download unter http://bit.ly/2kG8JaV
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.