Beschichtetes hartmetallbestücktes Sägeband PROFIDUR von WIKUS ermöglicht Hochleistungszerspanung von Trägern

Spangenberg, (PresseBox) - WIKUS, führender Hersteller von Hightech-Sägebändern, stellt im Mai 2011 auf der IPS in Lörrach mit PROFIDUR eine neue Lösung vor, die speziell für die effiziente Präzisionszerspanung von Stahlträgern entwickelt wurde. Durch die innovative Zahngeometrie sowie eine zusätzliche Hartstoffbeschichtung können, im Vergleich zu bislang üblichen Bearbeitungsprozessen mit Bimetallsägebändern, deutlich höhere Schnittleistungen bei reduzierten Schnittzeiten realisiert werden - und machen so den Weg für gesteigerte Produktivität frei.

Die neu entwickelte Hartmetall-Zahngeometrie bietet zahlreiche Vorteile bei der Zerspanung von Stahlträgern: Ein gratarmes Sägen mit qualitativ hochwertigen Oberflächen wird erreicht und auch Gehrungsschnitte sind problemlos möglich. So wird nicht nur das Schweißen von Trägern deutlich vereinfacht, sondern auch oftmals nötige Nachbearbeitungen können reduziert oder in vielen Fällen sogar vollständig vermieden werden.

Gerade im Vergleich mit Bimetallsägebändern, die bislang meist in der Zerspanung von Stahlträgern eingesetzt werden, kann PROFIDUR mit einer höheren Schnittleistung punkten. Durch die sich daraus ergebenden geringeren Schnittzeiten können Maschinenkapazitäten eingespart, der Verbrauch von Energie und Ressourcen verringert sowie die Kosten pro Schnitt spürbar gesenkt werden.

Aufgrund seiner spezialisierten Produkteigenschaften ist PROFIDUR besonders gut in der Hochleistungszerspanung von HEM, HEB und HEA-Trägern, der Formstähle INP, IPE UP und NP sowie von Walzprofilen einsetzbar. Es eignet sich für alle Arten von Baustählen und wurde bereits bei den Werkstoffen S235JR (St37), S355J2 (ST52) erfolgreich getestet.

PROFIDUR ist ab Lager zurzeit in der Abmessung 54 mm x 1,60 mm (Breite x Dicke) in den Zahnteilungen 2-3 und 3-4 verfügbar. Weitere Ergänzungen sind in der Planung.

Vorgestellt wird das neue Werkzeug erstmals beim Branchenevent IPS (International Partners-in-Steel), das vom 9. bis zum 13. Mai bei der Kaltenbach Gruppe, einem Komplettanbieter für die Metallbearbeitung, in Lörrach stattfindet. Mehr als 40 namhafte

Unternehmen präsentieren dort auf über 3.000 qm Ausstellungsfläche ihre technologischen Innovationen in praxisorientierten Demonstrationen und Fachvorträgen.

WIKUS-Sägenfabrik Wilhelm H. Kullmann GmbH & Co. KG

Seit über 50 Jahren steht der Name WIKUS für maximale Präzision, Qualität und Leistung. Mit diesen Werten hat sich der Hightech-Sägebandhersteller aus dem hessischen Spangenberg global einen Namen gemacht: Heute ist WIKUS in über 70 Ländern vertreten und Weltmarktführer beim Sägen von Metall und Europas größter Sägebandhersteller. Anwender aus Stahlerzeugung und Stahlhandel, Maschinenbau, Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Baugewerbe und Solarindustrie profitieren von den vielseitigen WIKUS Sägebandlösungen, deren Fertigung "made in Germany" nach allen aktuellen Industrie- Qualitätsnormen zertifiziert ist.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Produktionstechnik":

Digitale Transformation verändert klassisches Geschäft

Tra­di­tio­nel­le Ge­schäfts­mo­del­le müs­sen sich im Zu­ge der Di­gi­ta­len Trans­for­ma­ti­on än­dern. Doch erst acht Pro­zent der für ei­ne Stu­die von Ne­tapp und IDC be­frag­ten Un­ter­neh­men, trei­ben ih­re Trans­for­ma­ti­on pro­ak­tiv voran und gel­ten als „Da­ta Thri­ver­s“.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.