WIKA übernimmt Hirschmann MCS

(PresseBox) ( Klingenberg, )
Mit der Übernahme der Hirschmann Mobile Machine Control Solutions (MCS) erweitert die WIKA Gruppe ihr Firmenportfolio für Anwendungen im Bereich der mobilen Arbeitsmaschinen. Die neue Geschäftseinheit firmiert zukünftig als „WIKA Mobile Control“.

Mit der Gründung dieser Geschäftseinheit kann ein weit größeres und flexibleres Spektrum maßgeschneiderter Applikationslösungen aus einer Hand angeboten werden. Die Produkt- und Anwendungskompetenz von WIKA auf dem Gebiet der Druck-, Temperatur- und Kraftmessung wird ergänzt durch die Expertise von Hirschmann MCS in Systemintegration und Applikations-Know-how bei Sicherheitsanwendungen im anspruchsvollen Umfeld mobiler Arbeitsmaschinen.

Für die Kunden bedeutet diese intelligente Kombination von System- und Komponentengeschäft ein schnelles, flexibles und zielgerichtetes Lösungsportfolio mit zukunftsfähigen Sicherheits- und Systemlösungen. WIKA Mobile Control wird als eigenständige Organisation innerhalb des WIKA-Verbundes aufgestellt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.