PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 769742 (WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG)
  • WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG
  • Alexander-Wiegand-Straße 30
  • 63911 Klingenberg
  • http://www.wika.de
  • Ansprechpartner
  • Monika Adrian
  • +49 (9372) 132-8012

Miniatur-Thermometer jetzt auch mit CSA-Siegel für "Ex i"

(PresseBox) (Klingenberg, ) Neues Zertifikat für die eigensicheren Versionen der neuen Miniatur-Widerstandsthermometer von WIKA: Die Typen TR21, TR31 (OEM) und TR34 tragen nun auch das CSA-Prüfzeichen für die Zündschutzart Ex i.

 

Das Siegel der CSA Group (Canadian Standards Association) erleichtert den Einsatz der Thermometer in Nordamerika. Alle drei Gerätetypen haben zudem die ATEX- und IECEx-Zulassung. Die neuen Miniatur-Thermometer sind für einen vielschichtigen Einsatz in der Industrie konzipiert. Ihre Konstruktion ist extrem belastbar, für Anwendungen in der sterilen Verfahrenstechnik steht eine autoklavierbare Ausführung zur Verfügung. Alle Typen sind für einen Temperaturbereich von -50 ... +250 °C ausgelegt.

Website Promotion

WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG

Seit über 60 Jahren gilt die WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG als anerkannter Partner und kompetenter Spezialist für alle Aufgaben der Druck-, Temperatur- und Füllstandsmesstechnik. Mit der ständig steigenden Leistungsfähigkeit werden innovative Technologien in neue Produkte und Systemlösungen umgesetzt. Die Zuverlässigkeit der Produkte und die Bereitschaft, sich allen Herausforderungen des Marktes zu stellen, verhalfen WIKA, eine Spitzenposition im Weltmarkt zu erringen. In der WIKA Firmengruppe stehen 8.500 Mitarbeiter im Dienste des Fortschritts der Druck- und Temperaturmesstechnik. Mehr als 500 erfahrene Mitarbeiter der Vertriebsorganisation beraten Kunden und Anwender kompetent und partnerschaftlich. Über 250 Ingenieure und Techniker forschen im Auftrage von WIKA nach innovativen Produkten, verbesserten Materialien und wirtschaftlicheren Produktionsmethoden. In enger Zusammenarbeit mit bedeutenden Universitäten, Instituten und Industrieunternehmen werden anwendungsspezifische Lösungen entwickelt.