Wiesmann Roadster MF3 gewinnt Leserwahl der Fachzeitschrift sport auto

Wiesmann Roadster MF3 (PresseBox) ( Dülmen, )
And the winner is... Wiesmann! Der Wiesmann Roadster MF3 ist bei der diesjährigen Leserwahl der Fachzeitschrift sport auto „Die sportlichsten Autos 2010“ allen Konkurrenten davon gefahren und hat erstmalig die Kategorie Serienautos Cabrios bis 120.000,- € gewonnen. Der moderne Klassiker aus der Dülmener Sportwagenmanufaktur setzte sich gegen harte Konkurrenten wie Porsche 911 Carrera S Cabriolet (Platz 2) und Corvette Grand Sport (Platz 3) durch.

„Die Leser der sport auto sind wie wir echte Sportwagenenthusiasten. Deswegen ist es für uns etwas Besonderes, von dieser Fachjury ausgezeichnet zu werden“, so Friedhelm Wiesmann, Geschäftsführender Gesellschafter der Wiesmann GmbH. „Der Roadster MF3 verfügt über alles, was einen perfekten Sportwagen ausmacht: Kompakte Maße, geringes Gewicht und ein leistungsstarker Motor. Das Ganze verpackt in zeitlosem Design.“

Der Wiesmann Roadster MF3 wird auf Basis eines von den Wiesmann Brüdern Martin und Friedhelm entwickelten Gitterrohrrahmens gebaut. Für den Antrieb sorgt ein BMW 6-Zylinder Reihenmotor. Über 800 Kunden treten weltweit auf das Gaspedal eines MF3, dessen Konzept seit 1993 immer weiter entwickelt und verbessert wurde. Die Preisleihung fand gestern in Stuttgart statt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.