Per Videoberatung zum Wunschbad

Maßgeschneidert und persönlich – die digitale Badberatung von Wiedemann per Videokonferenz bringt schnell und einfach frische Ideen ins eigene Bad

Dank der Videoberatung von WIEDEMANN haben Kunden die Möglichkeit, sich ganz bequem zu Hause von einem der Experten beraten zu lassen. Hierzu wird ein Live-Stream zwischen dem Kunden und einem Ausstellungsverkäufer aufgebaut, sodass  „face to face“ eine individuelle und umfassende Beratung stattfinden kann.
(PresseBox) ( Sarstedt, )
Moderne Badezimmer haben heute kaum noch etwas mit der einst eher funktional und praktisch gestalteten Nasszelle gemeinsam. Den Traum von der eigenen Wellnessoase macht Badexperte Wiedemann jetzt auch mit seiner digitalen Badberatung per Videokonferenz möglich. „Dank Videoberatung können Kunden sich ganz bequem zu Hause beraten lassen“, erklärt Sebastian Becker, Geschäftsführer Vertrieb bei der Wiedemann-Gruppe.

Kundenbedürfnisse ändern sich. Das neue hybride Beratungsangebot eröffnet besonders flexible Möglichkeiten der Kommunikation. Nach Vereinbarung eines Beratungstermins steht einem persönlichen Kontakt mit einem Fachberater von Wiedemann – egal auf welche Weise – nichts mehr im Weg. Der Vorteil: Jeder Kunde entscheidet selbst, ob er einen Schritt digital oder direkt in einer Badausstellung gehen möchte. Viele Kunden tauschen sich beispielsweise für die ersten Ideen und Konzepte per Videokonferenz mit den Fachberatern aus und kommen erst im Anschluss in eine Badausstellung vor Ort. Insbesondere bei der abschließenden Auswahl von Materialien oder Armaturen kann ein Besuch vor Ort hilfreich sein.

Bei der in jedem Fall persönlichen Badberatung gehen erfahrene Ausstellungsverkäufer auf die individuellen Vorstellungen ein. Dazu können Bilder aus dem eigenen Bad hochgeladen oder erste Ideen online im 3D-Badplaner oder Wunschbad-Konfigurator ausprobiert und gesammelt werden. Im nächsten Schritt entwirft der Fachberater daraus ein erstes Gestaltungskonzept, das je nach Wunsch bei der persönlichen Videoberatung oder bei einem Besuch in der Badausstellung präsentiert wird. Findet die geplante Grundrissgestaltung Anklang, kommt ein Fachhandwerker ins Spiel, mit dem die gegebenen Voraussetzungen noch einmal vor Ort geprüft und die genauen Maße genommen werden. Anschließend kann das zukünftige Wunschbad bemustert und verwirklicht werden.

Den Möglichkeiten in der Beratung wie in der Badgestaltung sind so keine Grenzen mehr gesetzt. „Auch kleine Bäder lassen sich wunderschön gestalten.“

Weiterführende Informationen und Beratungstermin unter

www.wiedemann.de/badausstellungen/badberatung
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.