"Man kann die Seele durch das Ohr erreichen"

Ida Riegels und Widex - Leidenschaft für guten Klang

Widex-Klangbotschafterin Ida Riegels baute sich ihr Cello nach ihren eigenen Klangvorstellungen selbst
(PresseBox) ( Stuttgart/Hannover, )
Was eine Garagenstory, Hörgeräte und eine Cellistin mit selbst gebautem Cello gemeinsam haben? Ein Leben für den Klang, in dem das Undenkbare möglich gemacht wird. Die preisgekrönte Cellistin und Komponistin Ida Riegels besucht als Klangbotschafterin des dänischen Hörgeräteherstellers Widex den 65. Internationalen Hörakustik-Kongress in Hannover.

Im Jahr 1956 begann die Geschichte von Widex quasi als „Garage Story“. Die Unternehmensgründer Erik Westermann und Christian Tøpholm legten von Beginn an all ihre Kraft in die Entwicklung von Hörgeräten, deren Klang für Hörgeräteträger ganz nah am natürlichen Hören sind. „Diesem Qualitätsanspruch sind wir bei Widex heute mehr denn je verpflichtet – guter Klang liegt tief in unserer DNA verwurzelt. Auch Experten aus anderen Disziplinen, zu deren Leben die Welt der Klänge genauso intensiv gehört wie zu unserer Firma, bestätigen die beeindruckenden Klangeigenschaften unserer Hörsysteme“, berichtet Kay Buchhauser, Geschäftsführer der Widex Hörgeräte GmbH in Stuttgart. Dinge anders zu machen als bisher üblich – auch ein typischer Weg von Widex. Nicht umsonst feierten wir kürzlich das 25-jährige Jubiläum zur Erfindung des ersten volldigitalen Hörsystems. Nicht umsonst hat Widex jüngst die erste duale künstliche Intelligenz in Hörsystemen eingebunden. Da liegt es nahe, Experten über das sprechen zu lassen, was uns seit 65 Jahren so sehr am Herzen liegt: der perfekte Klang. Und ja, auch unsere Klangbotschafter gehen andere Wege als üblich – und das mit großem Erfolg. Dürfen wir vorstellen: Ida Riegels, preisgekrönte Cellistin und Komponistin, die bereits vor einigen Jahren als radelnde Cellistin in Deutschland bekannt wurde. Wenn sie über ihr selbstgebautes Cello, ihren Lieblingskomponisten Bach und über die Wirkung von Musik ins Schwärmen kommt, dann klingt schon das wie Musik in den Ohren.

Ida Riegels Weg zur Musik

Ida Riegels wuchs in einem Elternhaus auf, in dem es jedes nur denkbare Instrument gab. Aber das Cello wurde ihre große Liebe. Eine Liebe, die sie im Jahr 2017 sogar mit dem Fahrrad 400 km auf die Spuren von Johann Sebastian Bach führte, von der Bachkirche in rnstadt bis zur Marienkirche in Lübeck – ihr Cello als treuer Begleiter immer auf dem Rücken. „Ich habe dieselbe Strecke gewählt, die er einst zu Fuß absolvierte und dabei seine Musik in 10 Konzerten entlang dieser Strecke gespielt. Da habe ich wirklich verstanden, was er für ein Mensch war. Er muss wohl eine glühende Seele gewesen sein, ein Rebell – so einen Weg auf sich zu nehmen, um den zu treffen, den er bewunderte und von dem er lernen wollte. Das hat meine Interpretationen von Bach sehr beeinflusst, und ich traue mir Dinge zu, die ich vorher nicht zu machen wagte, weil ich weiß, dass er diese etwas verrückte Seite hatte“, erklärt Ida Riegels ihre Motivation für diese besondere Reise.

Sich nicht mit Standards zufrieden zugeben verbindet Ida Riegels und Widex. Sie baute sich aus Neugierde ein maßgeschneidertes Cello selbst – passgenau für ihre Hände, ihre Art zu spielen und ihre Sehnsucht nach den weichen Obertönen. Eine Herangehensweise, die sie mit unseren Entwicklungsingenieuren teilt. Das individuelle Ohr der Hörsystemträger als Maßstab, der präzise auf persönliche Vorlieben abgestimmte Klang eint uns und unser Klang-Testimonial ebenfalls. Die Uraufführung ihres selbst geschaffenen Cellos fand auf ihrer Konzertreise 2018 statt, die sie dieses Mal mit dem Rad 1.000 km am Rhein entlangführte – von der Quelle in den Schweizer Alpen bis zur Mündung im niederländischen Rotterdam. Ihr Credo: "Klassische Musik ist so schön und ich finde es schade, wenn sie nicht für alle da ist. Ich bringe sie sozusagen auf die Straße." Genau mit dieser Motivation entwickeln wir Hörsysteme, um allen Menschen mit einer Hörminderung die schönen Klänge des Lebens zurückzugeben.

Leidenschaft für guten Klang – Ida Riegels erprobt Widex Moment mit PureSound

„Man probiert etwas aus und plötzlich trifft man den optimalen Punkt und kriegt diese richtige Balance im Klang. Das macht dich einfach, wow – sprachlos“, meint die passionierte Cellistin. Diese Erfahrung machte Ida Riegels auch mit den Hörsystemen Widex Moment mit der Funktion PureSound: „Man spürt gar nichts, die Hörgeräte sind so leicht. Ich wüsste nicht mal, ob ich daran denken würde, dass ich sie trage, wenn ich so aufwachen würde“. Dann nimmt sie ihr Cello und spielt, um in den Klang einzutauchen: „Ich fühle die Balance von hohem und tiefem Register. Es ist sehr natürlich, etwas weicher. Wow, mit PureSound ist es eine komplett andere Welt, es ist – großartig! Ja, das ist es, mit PureSound klingt mein Cello genau wie mein Cello“, sagt Ida Riegels lachend und ein Strahlen legt sich über ihr Gesicht.

„So detailverliebt unsere Botschafter über Musik und Klang sprechen, so präzise sind sie in der Lage die feinen Nuancen des Hörsystemklangs zu bewerten. Erfolgreiche Studien sind das eine. Die authentische Begeisterung unserer Klangexperten freut uns in besonderem Maße. Denn diese emotionalen Momente wünschen wir Hörgerätenutzern beim Tragen unserer Hörsysteme“, ergänzt Kay Buchhauser. Oder wie Ida Riegels es ausdrückt: „Man kann die Seele durch das Ohr erreichen“.

Künstlerbiographie Ida Riegels
  • Cellistin, Blockflötistin und Komponistin Ida Riegels wird von der "Königlichen Dänischen Musikakademie" in Kopenhagen von Professor Morten Zeuthen und Jakob Kullberg ausgebildet.
  • Sie hat auch bei Cellist Anner Bylsma und Blockflötistin Michala Petri studiert.
  • Auf der Blockflöte ist sie eine Schülerin von Kæthe Kristiansen.
  • Sie hat an Meisterkursen bei Tokyo Kvartet, Nathaniel Rosen, Gert von Bülow, Vicki Boeckmann und vielen anderen teilgenommen.
  • In den Anfangsjahren war Ida Preisträgerin bei "Berlingske Tidendes Musikkonkurrence" und hat die englische "Royal School of Music" mit höchster Note bestanden.
  • Im Jahr 2014 war sie die Featured Artist bei California Audio Show, und seither tourt sie in vielen Teilen der Welt, z.B. USA, Kanada, England, Deutschland, Bhutan, Thailand und Indien.
  • Ida Riegels hat an verschiedenen Radio-Programmen in Dänemark und Deutschland teilgenommen, und hat einige ihrer eigenen Kompositionen für das dänische klassische Radio aufgenommen.
  • Am Royal Danish Theatre hat sie das Cello für eine Reihe von Shows gespielt, und als Solistin arbeitet sie mit verschiedenen Ensembles, wo sie zwei Konzerte von Vivaldi spielt. Eines für Blockflöte und eines für Cello.
  • Ida Riegels lebt als freiberufliche Musikerin in Kopenhagen
  • In Deutschland bekannt wurde sie 2017 durch ihre Konzertreise per Fahrrad
  • Am 30. Juni 2021 wurde Ida Riegels Debütalbum „Cello Stories“ veröffentlicht.
Über die Funktion PureSound im Hörsystem Widex Moment:
Die ultraschnelle Signalverarbeitung PureSound hat gegenüber herkömmlichen Hörsystemen eine zehn Mal schnellere Verarbeitungsgeschwindigkeit.
Durch diese eliminiert PureSound bei offenen Anpassungen den durch verzögerungsbedingte
Artefakte entstehenden Kammfiltereffekt. Damit sorgt PureSound für einen noch natürlicheren Klang und ein deutlich angenehmeres
Tragegefühl.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.