PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 582940 (W&H Dentalwerk Bürmoos GmbH)
  • W&H Dentalwerk Bürmoos GmbH
  • Ignaz-Glaser-Str. 53
  • 5111 Bürmoos
  • http://www.wh.com
  • Ansprechpartner
  • Agnes Hufnagel
  • +43 (6274) 6236-285

W&H Dentalwerk: Reges Besucherinteresse beim "Info-Tag der Lehre"

(PresseBox) (Bürmoos, ) Zahlreiche Schüler sowie deren Eltern folgten der Einladung von W&H und informierten sich am 29. November über die beruflichen Möglichkeiten mit einer Lehrlingsausbildung. Neben den Berufen Metalltechnik/Zerspanungstechnik, Elektrotechnik/Gebäudetechnik sowie Industriekaufmann/-frau standen die Lehrberufe Informationstechnologie-Technik und Mechatronik im Mittelpunkt der Veranstaltung.

„Die Qualität der W&H Lehrlingsausbildung ist sehr hoch, ein Beweis dafür sind unsere zahlreichen Auszeichnungen. Dennoch bedeutet die Suche nach qualifizierten jungen Mitarbeitern heute eine besondere Herausforderung. So ist nicht nur der demografische Wandel mit dem Rückgang der Zahl der 15-Jährigen spürbar, sondern auch der Wettbewerb zu den umliegenden Schulen“, so Johann Grünschneder, Koordinator der Lehrlingsausbildung bei W&H. „Ziel unserer Veranstaltung ist es daher, Schülern sowie deren Eltern zukunftsorientierte Ausbildungswege sowie das hohe Ausbildungsniveau näher zu bringen.“

Präsentiert wurden die fünf Lehrberufe am Info-Tag von den W&H Lehrlingen selbst. Dabei führten sie die Besucher nicht nur durch das Werk, sondern gaben auch einen detaillierten Einblick in ihr Arbeitsleben. Neben den besonderen Herausforderungen und erforderlichen Qualifikationen für die fünf Lehrberufe wurden auch spätere berufliche Möglichkeiten mit einer W&H Lehrlingsausbildung am nationalen und internationalen Arbeitsmarkt aufgezeigt. Im Rahmen der Werkführung hatten die Schüler Gelegenheit, tägliche Arbeiten der Lehrlinge gleich praktisch zu erproben. So durften die jungen Besucher ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen und kleine Werkstücke unter Anleitung der W&H Lehrlinge selbst bearbeiten - eine Aufgabe, die den Schülern sehr viel Spaß bereitete! „Mit unseren praktischen Übungen wollten wir den Interessenten die Möglichkeit bieten, verschiedene Werkstoffe kennenzulernen und so ein Gefühl für die tägliche Arbeit zu bekommen“, erläutert Grünschneder. Das Konzept des „Info-Tages der Lehre“ fand nicht unter den Schülern breiten Anklang, sondern wurde auch von den Eltern äußerst positiv bewertet.