Auch Biosprit muss umweltfreundlich hergestellt werden

(PresseBox) ( Trier, )
Am 19.07.2011 hat die EU-Kommission sieben Zertifizierungssysteme für Biokraftstoffe anerkannt.

Ziel ist die Gewährleistung der nachhaltigen und umweltfreundlichen Produktion von Kraftstoffen.

Dazu zählt beispielsweise, dass Kraftstoffproduzenten keine Regenwälder abholzen dürfen, um dort z. B. Zuckerrohr für Biokraftstoff anzubauen. Auch soll der Nachweis geführt werden, dass der Biokraftstoff im Vergleich zu fossilen Kraftstoffen CO2 einspart.

Staaten dürfen künftig auch nur noch Biosprit begünstigen, der mit einem solchen Siegel versehen ist.

Die Anerkennung gilt ab sofort in allen EU-Staaten.

Weitere Infos unter: http://www.wfeb.de/...

Der WFEB bei Facebook: http://www.facebook.com/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.