PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 123626 (Weyergans High Care AG)
  • Weyergans High Care AG
  • Gut Boisdorf 8
  • 52355 Düren
  • http://www.weyergans.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (24) 219678-0

Vielbeachtete Präsentation des VACUSPORT-Regenerationsbeschleunigers

Die Weyergans High Care AG stellt erfolgreich ein neues Gerät zur physikalischen Leistungssteigerung vor

(PresseBox) (Düren, ) Die Weyergans High Care AG hat ihr neuestes Gerät erfolgreich der Fachwelt vorgestellt. Im Trainingscamp der Bundesliga-Tischtennisspieler von Borussia Düsseldorf präsentierte das Dürener Unternehmen einem erlesenen Kreis aus Fachleuten aller olympischer Sportarten, der Fußball-Bundesliga sowie der Wintersportarten ihren VACUSPORT, einem Gerät zur physikalischen Leistungssteigerung. Es handelt sich um eine Gefäßpumpe, die wie ein zweites, externes Herz wirkt.

Im Leistungssport entscheidet neben dem Training vor allem die Regeneration über den Erfolg des Sportlers. Gut und hart trainiert heute im Leistungssport jeder. Wer aber durch die schnellere Regeneration Vorteile bekommt, dass er nicht nur ebenso gut und intensiv trainiert wie sein Gegner, sondern das auch noch häufiger tun kann, wird letztendlich gewinnen. Der Zeitraum zwischen zwei Trainingseinheiten wird genutzt, um die Leistungsfähigkeit nach bestem medizinisch-wissenschaftlichen Standard schnellstmöglich wiederherzustellen. Derjenige ist der erfolgreichere Sportler, der sich nach einem Training am schnellsten erholt und frühzeitig weiter trainieren kann.

Am Olympiastützpunkt Rhein-Ruhr in Essen wurde das Verfahren getestet, bei dem die Sportler deutlich schneller regenerieren. Insgesamt 50 Hochleistungssportler haben sich dem Test unterzogen. Das Ergebnis war eindeutig und wurde in über 1.200 Blutuntersuchungen nachgewiesen.

„Es zeigen sich deutliche Vorteile für diejenigen Sportler, die neben dem normalen Regenerationstraining noch die Vacusport „Regenerationsröhre“ benutzen: Neben der Steigerung des subjektiven Wohlbefindens (weniger muskuläre Probleme nach dem Training) finden sich im Blutbild ebenfalls deutliche Zeichen einer verbesserten und beschleunigten Regeneration.“ faßte Dr. med. Dietmar F. Alf.
Leitender Arzt des Sportmedizinischen Instituts am Olympiastützpunkt Rhein–Ruhr, Essen die sensationellen Erkenntnisse der Studie zusammen.

Zahlreiche Funktionäre, Trainer, Mannschaftsärzte und Physiotherapeuten haben bereits ihr Interesse am neuen Vacusport bekundet. Nicht nur im Hinblick auf Olympia 2008 in China steht das Gerät im Focus. Auch die in letzter Zeit extrem in die Schlagzeilen geratene Radsport-Szene kann sich mit dem Vacusport eine ganz natürliche und, vor allem, legale Leistungssteigerung verschaffen.