PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 568325 (Western Digital Deutschland GmbH)
  • Western Digital Deutschland GmbH
  • Karl-Hammerschmidt-Str. 40
  • 85609 Dornach b. München
  • http://www.westerndigital.com
  • Ansprechpartner
  • Elisabeth Marcard
  • +49 (69) 256693-65

WD® erweitert Speicher-Portfolio für KMUs mit Arkeia Software Solutions

Arkeia Network Backup 10.0 verfügbar

(PresseBox) (Dornach b. München, ) WD®, ein Unternehmen von Western Digital (NASDAQ: WDC), hat das privat geführte Unternehmen Arkeia® Software, Inc., einen Spezialisten für Netzwerk-Backup-Software und -Appliances übernommen. Mit den Lösungen des Unternehmens aus Carlsbad/Kalifornien baut WD sein Portfolio für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) weiter aus. Außerdem ist die Version 10.0 der Arkeia Network Backup-Software, die seit Dezember 2012 nur eingeschränkt verfügbar war, ab sofort erhältlich (www.arkeia.com/new-in-v100).

"Wir freuen uns sehr, dass das Arkeia-Team jetzt Teil von WD wird und mit seinen Technologien und Produkten zum Wachstum unseres Produktportfolio für KMUs beiträgt", kommentiert Jim Welsh, Executive Vice President und General Manager für Branded und CE Produkte bei WD. "Kleine und mittelständische Unternehmen stehen vor der Herausforderung, ständig wachsende Volumina an geschäftskritischen Daten zu speichern, zu teilen und zu sichern. Der Schutz dieser Daten ist einer der Eckpfeiler unseres Geschäftsbereichs für KMU. Mit unserer einfach zu verwaltenden, ans Netzwerk angeschlossenen Speicherlösung WD Sentinel(TM) DX 4000 können kleine Unternehmen und Arbeitsgruppen zusammenarbeiten und Daten sichern. Die bewährte Netzwerk-Backup-Software von Arkeia bietet größeren KMU-Kunden von WD eine robuste und effiziente Datenschutz-Lösung."

Noch sicherere Software

Die Software sowie die physikalischen und virtuellen Appliances von Arkeia sichern Daten auf Festplatten, Bandlaufwerken und in der Cloud. Die patentierte Progressive Deduplication(TM) des Unternehmens beschleunigt das hybride Cloud-Backup durch die Reduzierung der erforderlichen Bandbreite für die Replikation von Backup-Datensätzen über ein WAN (Wide Area Network). Arkeia vertreibt seine Produkte über Reseller und Managed-Service-Anbieter weltweit.

Arkeia wird in den WD-Geschäftsbereich Branded Products für KMUs integriert. Mit der Akquisition gehen Mitarbeiter, Technologie und Produkte von Arkeia in Form eines Unternehmenszusammenschlusses an WD über. Die Produkte von Arkeia werden zunächst unter diesem Namen weitergeführt. WD übernimmt die Betreuung der bestehenden Arkeia-Kunden und plant die Fortführung der Arkeia Software- und Appliance-Produktlinien. Finanzielle Details der Übernahme werden nicht bekannt gegeben.

"WD bietet uns eine großartige Gelegenheit, die Verbreitung der innovativen Technologien und Produkte von Arkeia zu beschleunigen", sagt Bill Evans, Senior Director weltweites Software-Marketing bei WD, vormals CEO von Arkeia Software. "Das Arkeia-Team freut sich, einer finanzstarken Organisation mit großer technischer Expertise anzugehören. Die Investition in die entscheidende Produktkategorie der Backup-to-Disk-Lösungen kommt genau zur richtigen Zeit."

Arkeia Network Backup 10.0 allgemein verfügbar

Das Network Backup Version 10.0 von Arkeia ermöglicht hybride Cloud-Backups, bei denen Administratoren physische Medien und Netzwerk-Übertragungen kombinieren können, um Backup-Datensätze in Cloud-Speichern zu replizieren.

Dank der progressiven Deduplizierungstechnologie von Arkeia können kleine und mittlere Unternehmen über Arkeia Network Backup 10.0 große Datenmengen in der Cloud abspeichern, ohne hohe monatliche Bandbreitenkosten zu erzeugen. Große Backup-Datensätze können auf physischen Medien übertragen und kleine Datensätze über das Netzwerk gesendet werden. Mit der Möglichkeit, Backup-Datensätze von einem LAN in einen Cloud-Speicher zu replizieren, bietet Arkeia eine kostengünstige Alternative zu Bandlaufwerken für Offsite-Backup und Recovery.

Weitere Informationen stehen unter www.wdc.com und www.arkeia.com zur Verfügung.

Website Promotion

Western Digital Deutschland GmbH

WD, ein Western Digital-Unternehmen, ist ein echter Pionier und seit vielen Jahren führend in der Speicherbranche. Als Schrittmacher der Speichertechnologie fertigt das Unternehmen zuverlässige, hochleistungsfähige Festplattenlaufwerke und Solid-State-Laufwerke. Diese Laufwerke werden von OEMs und Systemintegratoren in Desktop- und mobilen Computern, Unternehmensanwendungen, eingebetteten Systemen und Unterhaltungselektronik sowie in eigenen Speicherprodukten eingesetzt. Menschen auf der ganzen Welt können damit ihre Inhalte einfach auf mehreren Geräten sichern, speichern, schützen, austauschen und erleben. WD wurde 1970 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Irvine, Kalifornien. Weitere Informationen finden sich auf der Website des Unternehmens unter www.wd.com.

Western Digital Corp. (NASDAQ: WDC), Irvine, Kalifornien, ist ein weltweit führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen, um digitale Inhalte zu erstellen, zu verwalten, zu erleben und aufzubewahren. Die Unternehmen der Gruppe entwickeln und fertigen Speichergeräte, Netzwerk-Zubehör und Home-Entertainment-Produkte unter den Marken WD, HGST und G-Technology. Weitere Finanz- und Investoren-Informationen finden sich auf der Website des Unternehmens unter www.westerndigital.com.

This press release contains forward-looking statements within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. These forward-looking statements include statements concerning the anticipated benefits of the Arkeia acquisition and management's anticipated plans and strategies for the Arkeia business. These forward-looking statements are based on management's current expectations and are subject to risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from those expressed or implied in the forward-looking statements, including the possibility that the expected benefits of the acquisition may not materialize as expected; failure to successfully integrate Arkeia's products, capabilities and employees with WD; and other risks and uncertainties listed in the company's filings with the Securities and Exchange Commission (the "SEC"), including the company's recent Form 10-Q filed with the SEC on Nov. 2, 2012, to which your attention is directed. Readers are cautioned not to place undue reliance on these forward-looking statements, which speak only as of the date hereof, and the company undertakes no obligation to update these forward-looking statements to reflect subsequent events or circumstances.