Web-basiertes Steuern einfacher denn je

werusys-MES vereinfacht Bedienung von Fertigungs- u. Verpackungssystemen

Abb. Bedienoberfläche (PresseBox) ( Köln, )
Der Kölner Lösungsspezialist für die Prozessindustrie werusys Industrieinformatik hat die Bedienmöglichkeiten seines webbasierten MES SynergyVision™ flexibler und intuitiver gemacht. Dies wurde erstmals für ein neuartiges Planungswerkzeug zur Produktabfüllung bei einem bedeutenden internationalen Chemieunternehmen realisiert.

Die Bedienoberfläche (vgl. Abb.) ist in drei Bereiche strukturiert:
1. die Toolbar mit Schaltflächen zur Bearbeitung und Aktualisierung, verschiedene Filter für Datum, Uhrzeit, Zeitspanne sowie zur Vergabe einer Auftragsnummer.
2. ein dynamisches Gantt-Diagramm, das zur Darstellung der zeitlichen Planung von Lieferungen und Wartungszeiten dient.
3. Lieferaufträge via SAP-ERP-System™ in tabellarischer Darstellung.
Die Steuerung geschieht denkbar einfach durch Ziehen und Verschieben von Planungselementen innerhalb des Gantt-Diagramms. Schaltflächen u. Filter werden in Abhängigkeit vom Bearbeitungsmodus und von Nutzerrechten eingeblendet.

Mehr zum Manufacturing Execution System SynervyVision und zu den aktuell gültigen attraktiven Konditionen für Neukunden: http://www.industrial-intelligence.de/...
Regelmäßige News aus der Welt der Prozessindustrie und Prozessautomatisierung: http://www.industrial-intelligence.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.