PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 758972 (Werkstation GmbH)
  • Werkstation GmbH
  • Rudolf-Diesel-Strasse 10
  • 74354 Besigheim-Ottmarsheim
  • http://www.werkstation.de
  • Ansprechpartner
  • Frank Nägele
  • +49 (7143) 4056-30

Werkstation hilft bei der Mitarbeiterunterweisung

Neue Displaysäule No.2 für Mitarbeiterinformationssysteme vorgestellt

(PresseBox) (Besigheim-Ottmarsheim, ) Besigheim, September 2015 | Die Werkstation GmbH, Hersteller und Lösungshaus für Kiosk- und Digital-Signage Projekte, stattet einen weltweit agierendes Handelsunternehmen (ca. 10.000 Filialen) mit Standfüßen für Mitarbeiterinformationssysteme aus. An dem System können sich die Mitarbeiter im Stehen oder im Sitzen schlau machen.

Mitarbeiterinformation ist ein komplexes und wichtiges Thema. Interne Informationen zum Unternehmen selbst, neue Strukturen und Verhaltensregeln (z.B. das Verhalten im 'Überfallfall') müssen genau so transport werden, wie Informationen zu Produkten. Denn auch die Beratung der Kunden - gerade im Bereich Lebensmittel - wird immer wichtiger (und von den Kunden erwartet). Dies zeigt auch sehr deutlich ein kürzlich ausgestrahlter Beitrag vom ZDF zum Vergleich der Konzerne REWE und EDEKA.

Fort- und Weiterbildung im Konzern ist eine echte Herausforderung für die Personalverantwortlichen. Eine weltweite Aufstellung des Unternehmens bringt dazu auch noch die Komplexität der Vielsprachigkeit mit sich. Aus diesem Grund liegen der Startschuss und der Roll-Out bei diesem Projekt ganze 5 Jahre auseinander.

Schlussendlich hat sich der Kunde für einen 20" Tablet-PC mit Touchscreen und Win7 entschieden. Das Tabletgehäuse wird über die vorhandene VESA-Schnittstelle an den Standfuß angebracht. Das Netzteil sowie die Strom- und Netzwerkkabel sind dabei sicher im Rückteil des Gehäuses versteckt. Der Kopfhörer wird unterhalb des Monitors, für den Anwender gut erreichbar, eingehängt.

Aufgrund des speziellen Adaptersystems kann der Mitarbeiter selbst entscheiden, ob er das Tablet entnimmt oder im Sitzen oder Stehen am Standfuß bedient. Dabei kann er den Betrachtungswinkel frei justieren und an seine Körpergröße anpassen. Durch die Eingabe der Personalnummer kann der Mitarbeiter die jeweils für ihn relevanten Schulungen aufrufen und abarbeiten. Am Ende einer jeden Unterweisung erfolgt eine kurze Überprüfung des Wissens über einen Multiple Choice Fragenkatalog. So wird gewährleistet, dass das Gesehene und Gehörte auch verstanden wurde.

"Eine fertige Standfußlösung am Markt hat einfach nicht alle Anforderungen des Kunden erfüllt", so Frank Nägele, Geschäftsführer der Werkstation GmbH. "Daher hat uns der Kunde gebeten, ein Konzept für diesen speziellen Anwendungsfall zu entwickeln", so Nägele weiter. "Neben einem formschönen Gehäuse mit einem sicheren Stand sollte auch die Bedienbarkeit im Sitzen und im Stehen gewährleistet werden", erklärt Nägele abschileßend. Inzwischen wurden bereits Systeme im dreistelligen Stückzalbereich vom Kunden abgerufen. Sie sind im Pausenbereich der jeweiligen Filialen installiert.

Zusatzinformation: Die Werkstation hat sich vertraglich verpflichttn, den Namen des Kunden nicht zu nennen.

Projektfakten:
• Planung, Beratung, Entwicklung, Fertigung und Lieferung eines speziellen Standfußes für ein Mitarbeiterinformations- und Unterweisungssystem
• Erstellung einer mehrsprachigen, bebilderten Aufbauanleitung

Website Promotion

Werkstation GmbH

Die Werkstation GmbH, mit Sitz in Besigheim, hat sich seit ihrer Gründung 1993 erfolgreich auf die Entwicklung und Herstellung von Info-Systemen, Kiosk-Terminals und Digital-Signage-Lösungen spezialisiert. Zusätzlich entwickelt und baut das Tochterunternehmen, Werkmedia GmbH, spezielle Halterungssysteme für Tablet-PCs verschiedener Hersteller (www.werkmedia.de).

Über 45.000 seit vielen Jahren problemlos funktionierende System-Installationen weltweit sind ein klarer Beweis für die hohe Qualität und Zuverlässigkeit der Werkstation-Produkte. Zu den Kunden der Werkstation zählen unter anderem Airbus, BMW, Bosch, Daimler, Deutsche Post, Douglas, EnBW, Porsche, Postbank, RTL, Thyssen Krupp, Deutsche Telekom, ZDF u.v.m.

Zum Leistungsangebot der Werkstation gehört auch innovative Digital-Signage-Software, mit der kleine und große Netzwerke von Terminal- und Displaysystemen zentral administriert und mit Inhalten versorgt werden können.