Traditionell - nachhaltig - zukunftsorientiert

Showroom - Werbemittelagentur Hagemann (PresseBox) ( Eichenau b. München, )
Die Begriffe „Werbeartikel“ und „Nachhaltigkeit“ halten viele sicherlich für einen Widerspruch in sich. Doch gerade als familiengeführtes Unternehmen sehen wir uns mit der Werbemittelagentur Hagemann seit nunmehr 40 Jahren in der Pflicht, gerade in unserer Branche einen Beitrag zum nachhaltigen Wirtschaften zu leisten - zum Wohle der Gesellschaft, unserer Mitarbeiter und der Umwelt. Um dieses Schubladendenken zu brechen und unsere Kunden im Sinne des Corporate Social Responsiblity (CSR) zu sensibilisieren, entwickeln wir derzeit verschiedene Strategien zur Verbesserung der eigenen Ökobilanz, zur ethischen und ökologischen Optimierung der Lieferkette und um unser Unternehmen ganz einfach fit für die Zukunft zu machen. „Immer mehr Unternehmen stellen sich darauf ein, dass Transparenz in Sachen Umwelt- und Sozialbelangen zu den Standards guter Unternehmenskommunikation gehört“, erläutert Projektleiter Christian Lautermann vom Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW).

„Bereits im vergangenen Jahr sind wir mit verschiedenen Modernisierungs- und Renovierungsarbeiten in unseren Bürogebäuden der Ringstraße 4 + 6 gestartet, wodurch durch Maßnahmen, wie einer modernen Deckenstrahlheizung oder der Umrüstung auf LED-Leuchtkörper, unser bisheriger Energieverbrauch bereits um 65% gesenkt werden konnte“, erklärt Rolf Janka, CSR-Verantwortlicher der Hagemanngruppe. „Seit Anfang Januar 2018 versenden wir zudem alle Pakete per „DHL Go Green“-Versand. Auf diese Weise werden die transportbedingten CO2e-Emissionen über international anerkannte Klimaschutzprojekte ausgeglichen“.  

Auch beim Einkauf von Papierprodukten achten wir auf eine nachhaltige Waldbewirtschaftung durch FSC zertifizierte Produzenten. Nach Informationen des WWF Deutschland wird demnach jedes Jahr eine Waldfläche mit der Größe von halb Deutschland (ca. 13 Millionen Hektar) durch Raubbau und Rodung der Wälder – unter anderem für die Herstellung von Holz- und Papierprodukten – zerstört.

Auf die Frage, was denn eigentlich ein nachhaltiges Produkt sei, gibt es bisher leider noch keine verbindliche und allgemeingültige Antwort. Eine echte Nachhaltigkeitsstrategie umfasst alle Prozesse und Abläufe im Unternehmen, sämtliche Ressourcen und Rohstoffe und die Ausrichtung des Sortiments, wobei die gesamte Logistikkette berücksichtigt werden muss. So arbeiten wir derzeit auch an der Bewertung unserer Lieferantenpartner hinsichtlich der Einhaltung wichtiger CSR-Kriterien. Dadurch erhalten wir einen detaillierten Überblick darüber, welche unserer Lieferanten CSR-konform produzieren und nachhaltige Produkte in ihrem Portfolio anbietet. Unser Ziel ist es, werbenden Unternehmen ein breites Spektrum an nachhaltigen Lösungen anbieten zu können.

Haben Sie Fragen an uns? Kontaktieren Sie uns gerne, wir helfen Ihnen weiter.
E-Mail: kontakt@der-hagemann.de
Tel.:     08141/ 36 98 50
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.