Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1117428

WEMAG AG Obotritenring 40 19053 Schwerin, Deutschland http://www.wemag.com
Ansprechpartner:in Frau Dr. Diana Kuhrau +49 385 7552289
Logo der Firma WEMAG AG

Partnerschaft geht in die Verlängerung

WEMAG ehrt Nachwuchskicker und bleibt weiter Partner des Landesfußballverbandes

(PresseBox) (Schwerin, )
Das gibt Energie für die Zukunft: Der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern (LFV) kann für weitere drei Jahre auf die Unterstützung der WEMAG AG zählen. Die Partnerschaft zwischen dem größten Sportfachverband des Landes und dem Energieversorger aus Schwerin besteht bereits seit 2009 und ist seither stetig gewachsen.

Am Dienstagabend wurde die Zusammenarbeit am Unternehmensstandort der WEMAG in Schwerin offiziell verlängert. Der Rahmen war mit der Meisterehrung der WEMAG-Ligen passend gewählt. Das beliebte Format konnte in den vergangenen beiden Jahren aufgrund der Pandemie nicht durchgeführt werden. Dementsprechend gut war die Stimmung bei allen Anwesenden: Der Abschluss der Fußballsaison im Nachwuchs konnte mit tollem Ambiente und vielfältigem Rahmenprogramm gefeiert werden. NDR-Sportchef Clemens Paulsen moderierte die Veranstaltung in der Landeshauptstadt, in deren Verlauf fünf Staffelsieger, sechs Gewinner der Fairplay-Wertung sowie die treffsichersten Akteure der WEMAG-Ligen ausgezeichnet wurden. Insgesamt waren 14 Vereine an den Ehrungen beteiligt.

Bevor die Trophäen und Auszeichnungen für sportliche Bestleistungen an die Mannschaften und Spieler im Alter zwischen 12 bis 19 Jahren vergeben wurden, unterzeichneten WEMAG-Vorstand Caspar Baumgart und der Präsident des Landesfußballverbandes Joachim Masuch die neue Vereinbarung Sie umfasst unter anderem die Fortsetzung der Partnerschaft im Nachwuchsfußball. Die A- bis D-Junioren spielen damit in den westlichen Landesligastaffeln weiterhin in der WEMAG-Liga. Wie bisher werden sportliche Bestleistungen der Mannschaften ebenso honoriert wie die Umsetzung des Fairplay-Gedankens. Auch im Bereich der Qualifizierung und Teilhabe von Jugendlichen bleibt die WEMAG am Ball: Mit dem „DFB-Junior-Coach“ unterstützt der Energieversorger das größte Ausbildungsprogramm des LFV für angehende Nachwuchstrainerinnen und -trainer im Alter von 15 bis 18 Jahren. Allein in dieser Woche findet das Programm für angehende Übungsleiterinnen und -leiter in verschiedenen Projektwochen an drei Standorten im Land (Crivitz, Rostock, Zinnowitz) mit rund 45 Teilnehmenden statt.

LFV-Präsident Joachim Masuch sagt: „Wir freuen uns außerordentlich, dass wir die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der WEMAG auch in den kommenden Jahren fortsetzen können. Gerade für den Nachwuchs in Mecklenburg-Vorpommern ergibt sich damit auf verschiedenen Ebenen eine nachhaltige Förderung. Mit der EURO 2024 in Deutschland haben wir in diesem Zusammenhang alle ein Ziel vor Augen, das mit seinen verschiedenen Einflüssen und Entwicklungen auch für den Amateurfußball als Basis des Spitzen- beziehungsweise Profisports von großer Bedeutung ist.“

Caspar Baumgart, kaufmännischer Vorstand der WEMAG, sagt: „Wir sind große Fans und Förderer des Landesfußballverbandes, unsere Partnerschaft besteht seit 2009. Als kommunales Unternehmen übernehmen wir soziale Verantwortung in der Region und unterstützen die Jüngsten im Breitensport. Neben Fußballerischem wie Flanke und Zweikampf werden auf dem Spielfeld auch Fairplay, Integrität und Verantwortungsbewusstsein vermittelt. Das sind Werte und Normen, die auch in anderen Lebenslagen wichtig sind und uns gerade in diesen Zeiten daran erinnern, wie wichtig es ist, nicht nur für sich selbst, sondern auch für andere einzustehen.“

Die WEMAG engagiert sich seit Jahren im Sport und in vielen weiteren gesellschaftlichen Bereichen. Darüber hinaus bietet das regional verwurzelte Unternehmen attraktive berufliche Möglichkeiten sowohl für Auszubildende als auch für Fach- und Führungskräfte. Nähere Informationen sind unter https://www.wemag.com/karriere zu finden.

WEMAG-Meisterehrung 2022

Staffelsieger WEMAG-Liga
WEMAG-Liga D-Junioren, Staffel I: offen
WEMAG-Liga D-Junioren, Staffel I: FC Anker Wismar II
WEMAG-Liga C-Junioren, Staffel I: SV Plate
WEMAG-Liga C-Junioren, Staffel I: SV Warnemünde Fußball
WEMAG-Liga B-Junioren, Staffel I: FSV Rühn
WEMAG-Liga A-Junioren, Staffel I: SG Dynamo Schwerin / Schweriner SC

Sieger WEMAG-Fairplay-Cup
WEMAG-Liga D-Junioren, Staffel I: FC Mecklenburg Schwerin III
WEMAG-Liga D-Junioren, Staffel I: SV Schiffahrt Hafen Wismar
WEMAG-Liga C-Junioren, Staffel I: FSV Strohkirchen
WEMAG-Liga C-Junioren, Staffel I: SG FC Mecklenburg Schwerin / Burgsee Verein Schwerin
WEMAG-Liga B-Junioren, Staffel I: SG Aufbau Boizenburg
WEMAG-Liga A-Junioren, Staffel I: SG Dynamo Schwerin / Schweriner SC

Torjäger WEMAG-Liga
WEMAG-Liga D-Junioren, Staffel I: Timo Blank (SG Aufbau Boizenburg, 22 Tore)
WEMAG-Liga D-Junioren, Staffel I: Nikolas Gerst (Bambini FA, 31 Tore)
WEMAG-Liga C-Junioren, Staffel I: Kilian Krüger (MSV Pampow, 38 Tore)
WEMAG-Liga C-Junioren, Staffel I: Colin Schröder (SV Warnemünde Fußball, 22 Tore)
WEMAG-Liga B-Junioren, Staffel I: Tom Cartarius (SG StrWaZa, 18 Tore)
WEMAG-Liga A-Junioren, Staffel I: Tim Behm (Wittenburger SV, 24 Tore)

Über den LFV M.-V.

Der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e. V. wurde am 14. Juli 1990 gegründet und ist einer der 21 Landesverbände des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sowie eines von sechs Mitgliedern im Regionalverband des Nordostdeutschen Fußballverbandes (NOFV). Er bildet die Dachorganisation von rund 470 Fußballvereinen in Mecklenburg-Vorpommern mit fast 61.000 Mitgliedern und nahezu 1.700 Mannschaften (Stand 1. Januar 2018). Sitz des Landesfußballverbandes M.-V. ist Rostock, als Präsident steht ihm seit 1999 Joachim Masuch vor.

Website Promotion

Website Promotion

WEMAG AG

Die Schweriner WEMAG AG ist ein bundesweit aktiver Öko-Energieversorger mit regionalen Wurzeln und Stromnetzbetrieb in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. Zusammen mit der WEMAG Netz GmbH ist sie für ca. 15.000 Kilometer Stromleitungen verantwortlich, vom Hausanschluss bis zur Überlandleitung.

Das Energieunternehmen liefert seinen Privat- und Gewerbekunden neben Strom, Erdgas und Netzdienstleistungen auch die Planung und den Bau von Photovoltaik- und Speicheranlagen, Elektromobilität, Internet, Telefon sowie Digital- und HD-Fernsehen aus einer Hand.

Die 1997 gegründete Telekommunikationsgesellschaft WEMACOM betreibt in Westmecklenburg ein umfangreiches Telekommunikationsnetz und baut mit Partnern Glasfasernetze für Privat- und Geschäftskunden in der Region.

Regionale Verbundenheit, Umweltschutz und Nachhaltigkeit bestimmen das Handeln der WEMAG AG. Die WEMAG AG leistet erhebliche Investitionen in erneuerbare Energien, berät zu Fragen der Energieeffizienz und bietet die Möglichkeit der Bürgerbeteiligung über die Norddeutsche Energiegemeinschaft eG. Die WEMAG AG befindet sich seit Januar 2010 im Mehrheitsbesitz der Kommunen ihres Versorgungsgebietes.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.