Energiegeladene Witze verkürzen Wartezeit

Eröffnung der Cartoon-Ausstellung "Unter Strom" in der Gemeindeverwaltung Karstädt

Der Bürgermeister der Gemeinde Karstädt, Udo Staeck, hat mit WEMAG-Kommunalbetreuer Bernd Halfkath (li.) in der Gemeindeverwaltung Karstädt die Cartoon-Ausstellung „Unter Strom“ eröffnet / Foto: WEMAG/Stephan Rudolph-Kramer (PresseBox) ( Karstädt/Schwerin, )
Woche für Woche zeichnet der Cartoonist Mario Lars für die WEMAG. Immer neu und immer unter Strom. Die 90 besten Zeichnungen sind im Buch „Unter Strom“ versammelt. Cartoons von schlechten Elektrikern und brandneuen Windrädern, von langen Leitungen und unterirdischen Kabeln. Kurz: Cartoons voller Energie.

Insgesamt 20 Bilder aus der Cartoon-Sammlung sind jetzt in Karstädt zu sehen. Am 9. Januar wurde in Anwesenheit des Bürgermeisters der Gemeinde Karstädt, Udo Staeck, die Ausstellung „Unter Strom“ eröffnet. In den nächsten Monaten zieren die großformatigen Drucke das Foyer und den Treppenaufgang der Gemeindeverwaltung. „Kunst im Foyer ist etwas Bedeutendes in unserer Gemeinde. Cartoons sind einmal etwas ganz Anderes in unserem Rathaus“, sagte Udo Staeck.

„In Karstädt konnte nun schon die neunte Ausstellung dieser Art eröffnet werden. Das freut uns sehr. Damit fördern wir nicht nur einen regionalen Künstler, sondern wollen auch den Kunden in unserer Heimat die Wartezeit mit Humor etwas verkürzen“, erklärte WEMAG-Kommunalbetreuer Bernd Halfkath am Rande der Ausstellungseröffnung.

Der Region verbunden ist auch der Cartoonist und Karikaturist Mario Lars. In Mecklenburg geboren und aufgewachsen, lebt und arbeitet er heute auf dem Schulzenhof in Gneven bei Schwerin. Von der WEMAG mit Strom versorgt, zeichnet er für sie seit über drei Jahren Cartoons voller Energie. Bei der Vergabe des Deutschen Cartoon-Preises 2016 auf der Frankfurter Buchmesse erhielt Mario Lars den 3. Preis.

„Wir wollen weiterhin auch anderen Gemeindeverwaltungen und Ämtern anbieten, die Ausstellung kostenfrei in den eigenen Räumen zu präsentieren. Bei Interesse können die Cartoons sogar dauerhaft deren Wände schmücken“, so Bernd Halfkath weiter. Weitere Informationen zum Buch sind im Internet unter www.wemag.com/cartoon abrufbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.