PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 751068 (Weiss Klimatechnik GmbH)
  • Weiss Klimatechnik GmbH
  • Greizer Str. 41-49
  • 35447 Reiskirchen
  • http://www.weiss-technik.com
  • Ansprechpartner
  • Karl-Heinz Lotz
  • +49 (6408) 84-6539

Zertifikat des Verbands der Automobilindustrie (VDA) für Weiss Klimatechnik Mitarbeiter

Jürgen Stark, ein Mitarbeiter der Weiss Klimatechnik GmbH, Strategische Business Area Cleanroom, hat sich mit bestandener Prüfung nach zweitägiger Schulung am 11.03.15 zum Planer für Technische Sauberkeit qualifiziert

(PresseBox) (Reiskirchen, ) Sauberkeit spielt eine wichtige Rolle in der Produktion und ist entscheidend für die einwandfreie Funktion moderner Kraftfahrzeuge. Dabei geht es einmal um die Sauberkeit der einzelnen verbauten Systeme und Fluidkreisläufe. Ein anderer wichtiger Aspekt nach der Reinigung dieser Einzelteile ist aber auch die Verhinderung von neuen Verschmutzungen im weiteren Produktionsprozess durch verschiedene Einflüsse. Die Qualifizierung "Planer für Technische Sauberkeit" beinhaltet die Fähigkeit, diese Einflüsse zu identifizieren und zu bewerten. Dabei geht es vor allem um die Rückverschmutzung von Baugruppen mit funktionskritischen Partikeln. Aufgrund dieser Bewertung kann der Planer für Technische Sauberkeit dann effiziente Vorbeuge- oder Gegenmaßnahmen auswählen und einleiten. Dies stellt eine verantwortungsvolle Aufgabe und Herausforderung dar.

Das Zertifikat wurde Jürgen Stark vom Verband der Automobilindustrie (VDA) verliehen. Die Prüfung zur Qualifikation "Planer für Technische Sauberkeit" beinhaltet Methoden und Ansätze zur Verbesserung der technischen Sauberkeit von Produkten, Auslegung von Fertigungsumgebungen und Maßnahmen im Personalbereich, Konzeption von sauberkeitsgerechten Logistikprozessen und Montageeinrichtungen sowie Techniken und Vorgehensweisen zur Messung von Sauberkeitseinflüssen.

Der Fokus lag dabei auf folgenden drei Schwerpunkten:
- Hintergründe, Einflussgrößen und Prozesse welche die Technische Sauberkeit im Automobilbau beeinflussen können
- Strukturierte Planung und Optimierung einer sauberkeitsgerechten Montage und angrenzender Fertigungsbereiche nach VDA 19.2
- Anwendung von Potentialanalysen und Analyseverfahren zur Bewertung einer sauberkeitsgerechten Montage.

Durch die Schulung und die bestandene Prüfung ist Jürgen Stark jetzt qualifiziert, die richtige Sauber-, Rein- und Messraumklimatisierung zu ermitteln (Konzeptstudie, Vorplanung, Ausführungsplanung) um damit ineffektive Reinheitsmaßnahmen sowie Fehlinvestitionen zu vermeiden.

Weiss Klimatechnik GmbH

Weiss Klimatechnik steht seit vielen Jahrzehnten weltweit für zukunftsorientierte Entwicklungen und hohe Qualität in der Klimatechnik. Überall dort, wo optimale klimatische Rahmenbedingungen für Produktionsprozesse und -verfahren, für Mensch und Maschinen gefordert sind, haben sich Weiss-Klimageräte und -anlagen bestens bewährt. Weiss Klimatechnik arbeitet erfolgreich in den Bereichen

- Hygieneklima
- Reinraumklimatisierungen und
- Klimalösungen für Daten- und Telekommunikation

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.