Weidmüller auf der Light & Building 2018: Halle 11.0, Stand C.70

Weidmüller Zeitrelais IT-Timer: Das multifunktionale Zeitrelais IT-Timer stellt mit seinen sieben Zeitfunktionen eine passgenaue Lösung für die verschiedenen Aufgaben in der Gebäudetechnik dar (PresseBox) ( Detmold, )
.
- Weidmüller IT-Timer: Multifunktionales Zeitrelais mit Multispannungseingang für die Gebäudetechnik.
- Kompaktes Zeitrelais für einfache Steuerungsaufgaben.
- Sieben Zeitfunktionen mit separatem Steuereingang.


Intelligente, vernetzte Komponenten sind in der modernen Gebäudetechnik auf allen Ebenen präsent. Trotzdem – und manchmal gerade deshalb – sind elektromechanische Komponenten wie Zeitrelais unabdingbar. Sie werden zum Beispiel häufig für die Lichtsteuerung eingesetzt, auch ganze Lichtszenarien lassen sich steuern. Auch zum zeitversetzten Schalten von Pumpen eignen sie sich bestens. Zeitrelais lassen sich auch vorteilhaft zusammen mit der Gebäudeleittechnik einsetzen oder alternativ, als Stand-alone-System zum zeitabhängigen Steuern der Gebäudeaktorik. Das multifunktionale Zeitrelais IT-Timer von Weidmüller stellt mit seinen sieben Zeitfunktionen eine passgenaue Lösung für die verschiedenen Aufgaben in der Gebäudetechnik dar.  

Dank seines multifunktionalen Konzepts mit sieben Zeitfunktionen und einem sepa­raten Steuereingang deckt das Zeitrelais IT-TIMER eine große Bandbreite häufig benötigter Anwendungen ab. Neben den Standards „einschaltverzögert“ und „rückfallverzögert mit Steuerkontakt“ bietet das Gerät auch die Funktionen „ein­schaltwischend mit Steuerkontakt“, „einschaltwischend spannungsgesteuert“, „aus­schaltwischend mit Steuerkontakt“, „Blinker pausebeginnend“ und „Flip-Flop (Toggle)“. Mit dieser Kombination aus industriefester Hardware, einfacher Bedien­barkeit, Multispannungseingang und zahlreichen Zeitfunktionen deckt das Zeitrelais IT-TIMER von Weidmüller mit einem einzigen Gerät praktisch alle zeitgesteuerten Aufgaben ab, die in der Gebäudetechnik anfallen.

Das Zeitrelais IT-TIMER besitzt viele anwenderfreundlichen Features. Die Bedienelemente sind mit Standardwerkzeugen verstellbar. Ein LED-Display signalisiert, wenn die Ver­sorgungsspannung anliegt, eine Schaltzeit läuft oder das Relais angezogen hat. Bedienelemente und Display sind ergonomisch optimal in der flachen Frontabde­ckung untergebracht, das macht die Konfiguration besonders einfach. Trotzdem ist die Baugröße mit 57,9 x 17,5 x 98 mm (Tiefe, Breite, Höhe) sehr kompakt ge­halten. So findet das Zeitrelais auch in Verteiler und Unterverteiler Vorort problemlos Platz. Das Gerät erfüllt zudem die Produktnormen nach IEC 61812-1 (Relais mit festgelegtem Zeitverhalten (Zeit­relais) für industrielle Anwendungen). Diese Normen beschreiben nicht nur Stan­dardgrößen, sondern unter anderem auch Vorschriften für die Festigkeit gegen Vibrationen. Dies ist für elektromecha­nische Komponenten besonders wichtig. Da die IEC 61812-1 ein globaler Standard ist, garantiert sie eine länder­unabhängige Einsatzfähigkeit.

Das Zeitrelais arbeitet in einem Betriebsbereich von 24 V DC bis 48 V DC bzw. 24 V AC bis 240 V AC. Sechs Zeitbereiche decken eine Spanne von 0,05 s bis 10 h ab; die Wiederhol­genauigkeit beträgt dabei < 0,5 % oder ±5 ms. Mit einer Schaltleistung von 1250 VA AC (ohmsch), bzw. 90 W DC (ohmsch) kann es viele Schaltaufga­ben direkt, d. h. ohne zusätzliche Schütze übernehmen. Die hochwertigen AgNi-Kontakte sorgen für eine mechanische Lebensdauer von 1 x 106 Schaltungen.

Das Zeitrelais IT-Timer ist mit Schraubanschlüssen ausgestattet. Diese nehmen Leiter von 0,25 bis 2,5 mm2 zuverlässig auf.

Weidmüller – elektrische Verbindung, Übertragung und Wandlung von Energie, Signalen und Daten im industriellen Umfeld. – Let’s connect.

Zusätzliche Informationen: www.weidmueller.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.