Die WEG Bank AG weitet in ihrem neuen FinTech-Arm „TEN31 Bank“ das Krypto affine Bankgeschäft aus

Mitarbeiterbonus wurde erstmalig in Bitcoin ausbezahlt

(PresseBox) ( Ottobrunn, )
Die WEG Bank AG bleibt ihrem innovativen Geist treu: Erstmalig in der Geschichte der WEG Bank AG/TEN 31 Bank wurde den Mitarbeitern ihr Bonus in Bitcoin ausgezahlt. Nicht nur die Bank selbst, sondern auch die Mitarbeiter selbst sind damit in der FinTech-Welt angekommen.

„Als ein Pionier im Krypto affinen Bankgeschäft war dies ein nächster, wichtiger Schritt.“, so Matthias von Hauff, Gründer und CEO der WEG Bank AG. „Damit dürfte die WEG Bank/TEN31 Bank zu einem der ersten Unternehmen in Europa zählen, welches nun Teile der Gehaltszahlung in digitaler Währung ausgibt.“

Auch die Vision, das Ökosystem der TEN31 mit strategisch ausgewählten Partnern aus der FinTech-Branche zu vervollständigen, nimmt weiter Gestalt an. Die nächsten Partnerschaften befinden sich bereits in der Pipeline. Näheres hierzu wird zu Beginn des neuen Jahres bekannt gegeben werden.

Bis dahin wird die TEN31 Bank ihre Dienstleistungen wie geplant weiter ausbauen. Aufgrund dieser Expansion wird sich die WEG Bank AG/TEN 31 Bank ab Januar 2020 vergrößern. Motivierte Mitarbeiter, die diese neue Entwicklung aktiv mitgestalten wollen sind herzlich willkommen!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.