PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 98958 (Webmasters Europe e.V.)
  • Webmasters Europe e.V.
  • Neumeyerstr. 22-26
  • 90411 Nürnberg
  • https://www.webmasters-europe.org
  • Ansprechpartner
  • Thorsten Schneider
  • +49 (911) 5068-086

Webmasters Europe stellt aktuelle Arbeitsmarktanalyse vor

Stark gestiegene Nachfrage nach Internetexperten

(PresseBox) (Nürnberg, ) Der Europäische Webmasterverband Webmasters Europe e.V. (WE) hat heute das Ergebnis seiner aktuellen Analyse des Arbeitsmarktes für Internetexperten vorgestellt. Die Zahl der Stellenangebote für Internetexperten hat sich im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt.

Der Arbeitsmarkt für Internetexperten aller Fachrichtungen gewinnt kräftig an Fahrt. Webmasters Europe hat in seiner aktuellen Arbeitsmarktanalyse die Stellenanzeigen in mehr als 20 Online-Jobbörsen untersucht und die Zahl der Stellenangebote für Internetexperten der Fachgebiete Web Business/E-Commerce, Webdesign, Web-Programmierung und Linux-Netzwerkadministration ermittelt. Im Mittel war die Zahl der gefundenen Stellenangebote 168% höher als im Vorjahr.

Besonders stark ist die Nachfrage nach Internet-Softwareentwicklern (+244%) und Linux-Systemadministratoren (+900%) gestiegen. Aber auch Webdesign-Spezialisten (+134%) und Suchmaschinenoptimierer (+205%) werden sehr viel häufiger gesucht als vor einem Jahr. Insgesamt liegt die Zunahme der offenen Stellen für Internetexperten mehr als fünfmal über dem Durchschnittswert (+30%) für den ITK-Bereich insgesamt.

„Die Dot-Com-Krise der Jahre 2000-2003 ist nun endgültig Vergangenheit“ kommentiert Verbandspräsident Dr. Thorsten Schneider das Ergebnis der aktuellen Analyse. „Nachdem Investitionen in Web- und E-Commerce-Projekte jahrelang nach hinten geschoben wurden, besteht nun offenbar ein enormer Nachholbedarf“, so Schneider weiter.

Alexander Strobel von der Nürnberger Niederlassung der DIS AG, die unter anderem im Bereich Personalvermittlung von IT-Spezialisten tätig ist, bestätigt dies: „Der Arbeitsmarkt für Internetspezialisten ist zur Zeit wie leergefegt. Es wird immer schwieriger, qualifizierte Bewerber zu finden."

Webmasters Europe hat aber nicht nur die Zahl der Stellenangebote untersucht, sondern die Stellenanzeigen auch inhaltlich ausgewertet. Auffällige Trends waren, dass in den Stellenanzeigen für Webdesign-Spezialisten neben den nahezu immer geforderten Kompetenzen in Photoshop, XHTML, CSS und Interface-Design sehr häufig auch Kenntnisse in den Skriptsprachen JavaScript, ActionScript (Flash) und PHP sowie in Datenbanken gefordert wurden. Im Bereich der Web-Programmierung hat sich die Skriptsprache PHP als Standard weiter etabliert. Kenntnisse in anderen Programmiersprachen werden für den Bereich der Web-Applikationsentwicklung weniger häufig nachgefragt.

Online-Marketingexperten müssen vor allem fit in den Themen Suchmaschinenoptimierung und E-Mail-Marketing sein. Sie sollten über betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Erfahrung im E-Commerce verfügen. Im Bereich der Netzwerkadministration für Internet und Intranet hat sich der Trend zu Open-Source-Produkten fortgesetzt. Von den Bewerbern wurden fast immer fundierte TCP/IP- und Linux/Unix-Kenntnisse mit den entsprechenden Netzwerkdiensten erwartet.

Die vollständige Arbeitsmarktanalyse mit allen Detailangaben steht auf dem Webportal des Verbandes unter www.webmasters-europe.org kostenfrei zum Download zur Verfügung.

Webmasters Europe e.V.

Webmasters Europe e.V. (WE) ist der international-europäische Berufs- und Fachverband der Internetspezialisten. WE entwickelt und standardisiert Berufsprofile für die Online-Branche und bietet ein eigenes Ausbildungs- und Zertifizierungsprogramm für Internet-Experten verschiedener Fachrichtungen an. Dieses wird von autorisierten Bildungsinstituten in verschiedenen europäischen Ländern in die Praxis umgesetzt. Der WE-Zertifizierungsstandard wird auch von namhaften IT-Unternehmen wie Adobe Systems und Host Europe sowie dem Presseportal PresseBox.de unterstützt.