PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 184800 (Weber Data Service IT GmbH)
  • Weber Data Service IT GmbH
  • Feilenstraße 31
  • 33602 Bielefeld
  • http://www.weberdata.de
  • Ansprechpartner
  • Romy Mamerow
  • +49 (521) 5244-452

Spedition Schauerhuber setzt DISPONENTgo von Weber Data Service ein

Neu entwickelte Softwarelösung für speditionelle Abläufe

(PresseBox) (Bielefeld, ) Die Spedition Schauerhuber, ein traditionsreiches Familienunternehmen mit Sitz in Absdorf, Niederösterreich, hat sich für die neue Speditionssoftware DISPONENTgo des Biefelder Software-Spezialisten Weber Data Service entschieden. Die mittelständische Spedition suchte eine Lösung, die die speditionellen Abläufe von einer gemeinsamen Plattform aus steuern und überwachen ließ, gleichzeitig aber nicht allzu großen Aufwand hinsichtlich Installation, Programmierung und Wartung verursachen sollte. Speziell für kleine und mittelständische Speditionen hat Weber Data Service ein neues Transport-Management-System entwickelt, das diese Kriterien erfüllt. Mithilfe von DISPONENTgo lassen sich alle speditionellen Abläufe, von der Disposition, über die Lagerung, bis hin zur Abrechnung einfach und effektiv steuern. Dies war ausschlaggebend für Schauerhuber, sich nach der Evaluierung des Marktangebots für das System von Weber Data Service zu entscheiden.

Weber Data Service hat die Neuentwicklung, die im Februar 2008 auf der Messe LogiMAT in Stuttgart erstmals vorgestellt wurde, aus der bewährten, umfassenden Softwarelösung DISPONENTplus gezielt nach dem Bedarf von kleineren und mittleren Speditionen konzipiert. DISPONENTgo ist ein anwenderfreundliches Komplettpaket, das umfassende Funktionen bietet, aber dennoch keine umfangreichen IT-Kenntnisse erfordert und sich einfach und übersichtlich steuern lässt. Die plattformunabhängige, vorkonfigurierte Standardsoftware ist schnell zu installieren, kann sofort eingesetzt werden und erfordert nur einen minimalen Verwaltungs- und Konfigurationsaufwand. Mit der Kompaktlösung werden alle Logistikprozesse automatisiert. Damit führt das System in den Bereichen Planung, Disposition, Überwachung und Abrechnung deutliche Einspareffekte herbei.

Dies bestätigt auch Thomas Bennersdorfer, Dispositionsleiter bei Schauerhuber. Als einer der ersten Anwender hat das traditionsreiche Unternehmen Erfahrungen mit DISPONENTgo gesammelt: „Unsere Erwartungen im Hinblick auf Benutzerfreundlichkeit aber auch Effizienzsteigerung hat die neue Lösung sogar noch übertroffen. Kosten und Nutzen stehen bei DISPONENTgo in einem sehr positiven Verhältnis.“

Alle an der Transportkette beteiligte Partner bindet das System über offene Schnittstellen und seine Hardwareunabhängigkeit in eine gemeinsame Plattform ein. Dies führt zu mehr Transparenz und vereinfachter Steuerung sämtlicher Prozesse. Weiterer Vorteil: DISPONENTgo sorgt für kontinuierliche Verbesserung, weil sämtliche Prozessabläufe durch statistische Auswertungen verglichen und überprüft werden können.

Mathias Temmeyer, Geschäftsführer Vertrieb bei Weber Data Service, ist überzeugt von dem Potenzial, das die Neuentwicklung im Markt hat: „Die Nachfrage zeigt, dass wir mit DISPONENTgo ein Produkt im Angebot haben, welches die Anforderungen von kleinen und mittelständischen Speditionen voll erfüllt. Sie wollen keine IT-Spezialisten werden, sondern benötigen ein schnell einsatzbereites, wartungsarmes Programm. Für die Betreuung sind wir als Softwarehaus dann der richtige Partner.“

DISPONENTgo wird in zwei attraktiven, benutzerabhängigen Preismodellen ab 7.500 Euro angeboten. In dem Komplettpreis sind die Lizenzkosten für die Oracle Datenbank Standard Edition One, Schulung und Installation bereits enthalten. Die Software ist besonders für mittelständische Wachstumsunternehmen interessant, da bei Bedarf ein Upgrade auf die „große“ Lösung DISPONENTplus sehr einfach möglich ist. „Die Option, bei wachsendem Bedarf auf eine Lösung mit erweiterten Funktionen umsatteln zu können, ohne wieder bei Null anfangen zu müssen, ist für uns sehr interessant. Dies gibt uns die Sicherheit, dass wir auch bei anhaltendem Wachstum bei Weber Data Service gut aufgehoben sind“, sagt Thomas Bennersdorfer.

Weber Data Service IT GmbH

Wir denken logistisch ... seit 1975.

Weber Data Service entwickelt seit mehr als 40 Jahren innovative Speditions- und Logistiksoftware für Speditionen, Verlader, Transport- und Logistikdienstleister. Damit gehören wir zu den erfahrensten Anbietern der Branche. Zu unseren Kunden zählen Konzerne wie Q Logistics, ein Joint Venture der Österreichischen Bundesbahn, große mittelständische Logistikdienstleister wie Meyer & Meyer aus Osnabrück und auch kleinere Unternehmen wie die Ewald Spedition aus Lage.

Das Familienunternehmen hat seinen Ursprung in der Bielefelder Spedition Weber & Weber. Hier begann Karl-Friedrich Weber bereits Anfang der 70er Jahre mit der Entwicklung einer eigenen Softwarelösung für Speditionen und baute 1975 die Karl-Friedrich Weber EDV-Beratung auf. Mit der Entwicklung der ersten PC-fähigen Logistiksoftware DISPONENT, ursprünglich für die IBM Serie /1 entwickelt, gründete er 1985 das Softwarehaus Weber Data Service und verkaufte 1989 die Spedition.

Mehr als 2.400 User aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vertrauen heute unseren IT- und Logistikfachleuten und stellen sich gemeinsam mit uns ihren logistischen Herausforderungen und der digitalen Transformation – und das zum Teil schon seit vielen Jahren. Auch nach der Einführung werden unsere Kunden dauerhaft von praxiserfahrenen Speditionskaufleuten betreut.

Trotz steigender Sendungsmengen stehen Logistikdienstleiter aktuell durch die komplexer werdende Produktvielfalt bei gleichzeitig wachsenden Ansprüchen an Service und Liefergeschwindigkeit vor einem unverändert hohen Preisdruck. Mit DISPONENTplus bieten wir eine hoch skalierbare Standardsoftware, die flexibel an kundenindividuelle Anforderungen angepasst werden kann. Für durchgängig transparente und automatisierte Prozesse als Voraussetzung für geringe Logistikkosten bildet DISPONENTplus den gesamten operativen Prozess vom Angebot bis zur Fakturierung und Übergabe an die Buchhaltung ab und stellt vollständig integrierte Zusatzmodule, wie Warehousing, Customer Relationship Management und ein umfassendes Reporting zur Verfügung. Dazu integrieren verschiedene Apps Kunden, Partner und Fahrer auf nur einer Plattform und ermöglichen den Zugang zu Bring Your Own Device (BYOD).

Speziell für kleinere Unternehmen und Start-ups ohne eigene IT-Abteilung wurde die kompakte Speditionssoftware DISPONENTgo entwickelt, die bereits umfassend vorkonfiguriert ist und eine schnelle und unkomplizierte Einführung erlaubt.

Online-Schulungen und Workshops in unserem eigenen Schulungszentrum im runden das Angebot ab.
Mehr über Weber Data Service


Impressum