PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 493674 (WDI AG)
  • WDI AG
  • Industriestr. 25a
  • 22880 Wedel
  • http://www.wdi.ag/de/
  • Ansprechpartner
  • Verena Schmitt
  • +49 (931) 32930-0

Euroquartz stellt Serie neuer SMD PECL-Oszillatoren vor

(PresseBox) (Wedel, ) Euroquartz (Vertrieb: WDI AG) hat zwei neue Serien von SMD PECL-Oszillatoren vorgestellt, die eine hohe Leistungsfähigkeit bei erstaunlich günstigem Preis bieten.

Die neuen PECL-Oszillatoren der Serien HPK5361 und HPK5761 überzeugen durch ein extrem geringes Phasenrauschen von -138 dBc/Hz bei 10 kHz und einem typischen integrierten Phasen-Jitter von 200 fs. Zu den üblichen Anwendungsbereichen gehören SONET, Ethernet, Breitbandzugang, Mikroprozessoren/DSP/FPGA, Industriereglersysteme sowie Prüf- und Messgeräteapplikationen.

Die HPK5361/5761 Oszillatoren erzeugen Frequenzen von 40 MHz bis 200 MHz, haben eine differenzielle PECL-Ausgangslogik und können mit einer 2,5 V- bzw.

3,3 V-Stromversorgung betrieben werden. Die in kommerziellen (-10 °C bis +70 °C) und industriellen (-40 °C bis +85 °C) Temperaturbereichen betreibbaren Oszillatoren sind mit Frequenzstabilitäten von ±25, ±50 bzw. ±100 ppm erhältlich.

Weitere Spezifikationen sind eine Anschwingzeit von 3 ms (typisch), 10 ms maximal, eine Alterung von maximal ±3 ppm pro Jahr und ein Tastverhältnis (Symmetrie) von 50 % ±5 %.

Die HPK5361 PECL-Oszillatoren sind im 5 x 3,2 x 1,2 mm SMD-Gehäuse die HPK5761-Komponenten in einem 7 x 5 x 1,8 mm SMD-Gehäuse erhältlich.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.