Mit Sicherheit ein guter Job – zukunftssichere Berufsperspektiven in der Security-Branche

Geförderte Umschulung zur Servicekraft für Schutz und Sicherheit bei WBS Training

(PresseBox) (Berlin, ) Das steigende Sicherheitsbedürfnis im öffentlichen und privaten Raum sorgt für ein großes Wachstum der Security-Branche, in der qualifizierte Arbeitskräfte immer stärker nachgefragt werden. Ob im Objekt- und Personenschutz, Verkehr, Facility-Management oder in der Sicherheitsberatung: In der Security-Branche gibt es eine Vielzahl von aussichtsreichen Berufsperspektiven. Der Weiterbildungsspezialist WBS Training bietet Arbeitssuchenden darum jetzt eine Umschulung zur IHK-geprüften Servicekraft für Schutz und Sicherheit an. Mit dieser staatlich anerkannten Qualifikation stehen den Teilnehmern in der Sicherheitsbranche alle Türen offen. Der Startschuss für den nächsten Kurs fällt am 17. März 2017.

Die Umschulung wird als Vollzeitkurs (Gesamtdauer: 10 Monate) angeboten und endet mit einer Prüfung der Industrie- und Handelskammer (IHK). Dadurch erlangen Teilnehmer eine staatlich anerkannte Qualifikation und hervorragende Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt, wo sie sowohl im gewerblichen als auch im privaten Security-Bereich vielfältig eingesetzt werden können.

Während der Umschulung werden den Teilnehmern unter anderem Kenntnisse in den Rechtsgrundlagen der Sicherheitswirtschaft, der Verhaltenspsychologie und der Sicherheitstechnik vermittelt. Neben einem umfassenden Bewerbungstraining sorgt auch ein fünfmonatiges Praktikum dafür, dass sie optimal auf die Berufswelt vorbereitet werden. Während der Umschulung machen Teilnehmer außerdem von WBS LernNetz Live Gebrauch, einer modernen und internetgestützten Lernumgebung, in der sie sich effizient Wissen aneignen und direkt mit ihrem Trainer kommunizieren.

An der Umschulung kann jeder teilnehmen, der mindestens über einen Hauptschulabschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügt und ein eintragsfreies polizeiliches Führungszeugnis vorweisen kann. Bei fehlendem Schul- oder Berufsabschluss ist der Nachweis einer mindestens dreijährigen Berufstätigkeit erforderlich. Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind für ein erfolgreiches Bestehen des Umschulungskurses unabdingbar. Eine Fördermöglichkeit besteht über den Bildungsgutschein oder den Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr.

WBS TRAINING AG

Die WBS Gruppe ist einer der größten privaten Bildungsanbieter in Deutschland. Mit 185 Standorten, einer Praxiserfahrung von mehr als 35 Jahren und einem vielfältigen Angebotsspektrum spricht die WBS Gruppe Menschen in verschiedensten Lebenssituationen an. Die hochwertige, moderne und persönliche Vermittlung von Wissen und Fähigkeiten steht dabei im Fokus.

Zur WBS Gruppe gehören fünf Marken, deren nachhaltige Bildungsangebote jeweils auf spezifische Zielgruppen zugeschnittenen sind:

WBS Training ist ein erfahrener, qualifizierter Anbieter von geförderten Weiterbildungen und Umschulungen, z. B. in den Bereichen IT, SAP, CAD, Personal, Medien, Kaufmännisches, Sprachen und Gesundheit. Ziel ist es, Menschen durch Bildung zu stärken und wieder in den Arbeitsmarkt zu integrieren.

Das Angebot der WBS Akademie richtet sich an Berufstätige und Unternehmen. Berufsbegleitende Seminare, Inhouse Schulungen, Aufstiegsfortbildungen (IHK) und Masterstudiengänge (MBA & MSc) ermöglichen exzellente Karrierechancen.

Die WBS Schulen bilden in den Bereichen Pflege, Gesundheit und Soziales aus. Die Ausbildungen, Umschulungen und Weiterbildungen überzeugen durch hohe Praxisanteile und fachspezifische Zusatzqualifikationen.

WBS Expert Solutions bietet für Kliniken und Pflegeeinrichtungen in Deutschland ein wegweisendes Rekrutierungs- und Ausbildungsmodell an. Internationale Fachkräfte werden in ihrem Heimatland geschult und gezielt auf eine Tätigkeit im deutschen Gesundheitswesen vorbereitet.

Die WBS Gruppe erzielt einen jährlichen Umsatz von rund 106 Mio. Euro. Ihre Unternehmen beschäftigen fast 1.200 festangestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und haben rund 2.000 Trainer und Lehrkräfte im regelmäßigen Einsatz. Die WBS ist seit 2016 nach der Gemeinwohlökonomie zertifiziert und handelt somit nach einem ethischen Wirtschaftsmodell, in dem das Wohl von Mensch und Umwelt oberstes Ziel ist. Vorstände der WBS sind Heinrich Kronbichler und Joachim Giese.

Mehr im Internet unter:

www.wbstraining.de
www.wbsakademie.de
www.wbs-schulen.de
www.wbsexpertsolutions.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.