WaterBeck baut Fertigungskapazitäten aus

Auftragsvolumen ist 2020 stark gewachsen

Eine hochmoderne Doppelgehrungssäge soll die Lieferzeiten noch weiter verkürzen
(PresseBox) ( Hameln, )
Immer mehr Poolbesitzer entscheiden sich für ein automatisiertes Abdeckungssystem von WaterBeck. Wegen der gestiegenen Nachfrage hat das Unternehmen seine Fertigung am Standort Hameln deutlich ausgebaut.

WaterBeck produziert maßgefertigte automatisierte Schwimmbad-Abdeckungen für Standardpools und Freiform-Becken. Zu den umsatzstärksten Produkten gehören Silber-Solar-Lamellen und Anti-Algen-Profile. Sämtliche Abdeckungen werden aus hochwertigen Materialien ausschließlich in Deutschland gefertigt.

Jetzt hat das Unternehmen nicht nur die Mitarbeiterzahl aufgestockt, auch die Produktionskapazitäten sind vergrößert worden. Die Abdeckungen werden künftig auf einer Fläche von insgesamt 1.000 Quadratmetern maßgefertigt, kommissioniert und versendet. In der neuen tageslichtdurchfluteten Produktionshalle herrschen optimale Bedingungen für die Verarbeitung der bis zu 10 Meter langen Lamellen- und Wickelwellen-Pakete. Durch die anliegenden Büroräume sind die Wege zwischen Vertrieb, Konstruktion und Fertigung zudem sehr kurz.

Auch der Maschinenpark hat sich vergrößert: Mit einer neuen Doppelgehrungssäge können Lamellen aus PC, PVC und PCTR ab sofort noch sicherer und präziser zugeschnitten werden. Die Säge verfügt über einen Vorschub, der je nach Lamellensorte individuell eingestellt werden kann, sodass Ausbrüche vermieden werden.

Darüber hinaus lässt sich die Schnittlänge mittels Digitalanzeige exakt auf die Lamellenlänge justieren, eine automatische Absaugeinrichtung sorgt zudem für eine spanfreie Arbeitsfläche. Durch den Einsatz der neuen Anlage wird nicht nur die Arbeitssicherheit nochmals erhöht, auch die Lieferzeiten verkürzen sich dank der erweiterten Produktionskapazitäten weiter.  Vom Ausbau der Fertigung profitieren deshalb besonders die Fachhandelspartner und deren Kunden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.