Optimaler Schutz für den Pool

Schwimmbadabdeckungen von WaterBeck: Top-Qualität „made in Germany“

WaterBeck bietet eine große Auswahl an Lamellen in den verschiedensten Farben an (PresseBox) ( Emmerthal, )
Poolabdeckungen schützen vor Verunreinigungen und verhindern ein Abkühlen des Wassers über Nacht. Die Qualitätsunterschiede bei den Systemen sind allerdings groß. WaterBeck fertigt seine maßgefertigten, automatisierten Poolabdeckungen ausschließlich aus hochwertigen Materialien in Deutschland.

Sämtliche Lamellen bestehen aus erstklassigen Kunststoffen wie PC, PCTR und PVC. Für Pools mit besonderen Einbauten oder Abmessungen werden die Abdeckungen mithilfe computergestützter Simulationen individuell geplant und anschließend von Hand millimetergenau zugeschnitten. Wickelwellen und Einbauteile fertigt WaterBeck ebenfalls inhouse. Alle Schwimmbad-Abdeckungen sind deshalb „made in Germany“ und zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer aus.

Mit dem Verfahren können Abdeckungen für alle Arten von Becken hergestellt werden – auch für Naturpools und Schwimmteiche. Die Lamellen sind in vielen verschiedenen Farben erhältlich, sodass jeder die passende Ausführung für seinen Pool findet. Den Trend zu Unterflur-Rollläden bedient WaterBeck ebenfalls: Die durchdachten, platzsparenden Aufrollsysteme aus Wickelwelle mit integriertem, wasserdichtem Antrieb eignen sich ideal für die Unterwasser-Installation. Schwimmbadabdeckungen von WaterBeck werden ausschließlich über den Fachhandel vertrieben. Die Pool-Profis bieten nicht nur eine ausführliche persönliche Beratung, sondern entwickeln auch gemeinsam mit ihren Kunden die optimale Abdeckung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.