Der Publikationsservice der Universitätsbibliothek Paderborn

Eine Dienstleistung zur Veröffentlichung wissenschafts- und hochschulrelevanter Born Digital Dokumente

Bielefeld, (PresseBox) - Unter dem Schlagwort Open Access hat die Produktion und Verbreitung wissenschaftlicher Literatur in den letzten Jahren einen erheblichen Wandel vollzogen: Die Möglichkeiten des Internets erlauben es Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die Ergebnisse ihrer Forschungen kostengünstig und weltweit öffentlich zugänglich zu machen. In elektronischer Form vorliegende wissenschaftliche Materialien sind schneller für weitere Forschungen verfügbar als analoge Texte. Immer mehr wissenschaftliche Einrichtungen in Deutschland schließen sich der Open Access Bewegung an und geben ihren Mitarbeitenden die nötigen Werkzeuge an die Hand, um sich aktiv am offenen Zugang zu wissenschaftlichem Content beteiligen zu können.

Insbesondere durch die Bereitstellung institutioneller Repositorien bieten sie die technischen und organisatorischen Rahmenbedingungen für eine nachhaltige, elektronische Veröffentlichung der wissenschaftlichen Publikationen. Die Universitätsbibliothek Paderborn bietet seit mehr als einem Jahrzehnt ein 'Institutional Repository' an, zunächst vor allem als Plattform für die Veröffentlichung elektronischer Dissertationen. Sie setzt damit unter anderem die Empfehlungen des Wissenschaftsrates "zur digitalen Informationsversorgung durch Hochschulbibliotheken" (2001) und die Empfehlungen der Hochschulrektorenkonferenz "zur Neuausrichtung des Informations- und Publikationssystems der deutschen Hochschulen" (2003) durch Aus- und Aufbau von Hochschulservern für elektronische Publikationen und Versorgung mit wissenschaftlichen Informationsmedien als infrastrukturelle Maßnahme um.

Seit April 2011 realisiert die UB Paderborn ihren Publikationsservice für die Veröffentlichung wissenschaftlicher elektronischer Publikationen von Mitarbeitenden und Einrichtungen der Universität Paderborn durch Einsatz des Publikationsserver- Moduls der plattformunabhängigen, multifunktionalen Software Visual Library.

Detailliertere Informationen entnehmen Sie bitte dem Anwenderbericht oder schreiben Sie uns: info@walternagel.de

Walter NAGEL GmbH & Co. KG

Als spezialisiertes Systemhaus hat sich die 1939 gegründete Walter Nagel GmbH & Co. KG auf die Einführung modernster Digitalarchive, Dokumenten-Management-Systeme (DMS) und Workflow-Lösungen in Industrie, Handel, öffentlicher Verwaltung und im Gesundheitswesen fokussiert. Seit mehr als 10 Jahren beschäftigt sich das Bielefelder Unternehmen sehr erfolgreich mit der Konzeptionierung innovativer Digitalisierungs-Lösungen für Bibliotheken, Archive, Museen, wissenschaftliche Verbünde und Forschungsgemeinschaften. Vom Scanner bis zum Web-Portal bietet die Walter Nagel GmbH & Co. KG seinen anspruchsvollen Kunden Konzepte und Lösungen aus einer Hand. Das breite Dienstleistungsangebot des Unternehmens reicht von der Erstellung maßgeschneiderter Organisationsabläufe über die Auswahl und Implementierung funktionssicherer Hard- und Software bis hin zum professionellen Projektmanagement. Umfangreiche Beratungsleistungen unterstützen den Interessenten bei der Vorbereitung von Investitionsanträgen. Zu den Kunden zählen namhafte Museen, Bibliotheken, Verwaltungen und Hochschuleinrichtungen in ganz Deutschland.

Weitere Informationen finden Sie auf der Walter Nagel Webseite unter: http://www.walternagel.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.