Neue Fahrgastunterstände für Lübeck: Wall AG übergibt ersten neuen Unterstand an die Stadtverkehr Lübeck GmbH

Bis Jahresende werden 100 Fahrgastunterstände in der Hansestadt gegen neues Modell ausgetauscht

Berlin, (PresseBox) - Anfang August startete der Stadtmöblierer und Außenwerber Wall AG die Aufbauarbeiten für neue Fahrgastunterstände in der Hansestadt Lübeck. Heute übergab das Berliner Unternehmen an der Haltestelle "„Moltkestraße" das erste neue Modell an die Stadtverkehr Lübeck GmbH. In den kommenden Monaten wird Wall 100 bestehende Haltestellen mit dem neuen Wartehallenmodell aus der Designlinie Avenue (S+K Architekten und Designer) ausstatten. Der Austausch an weiteren 280 Standorten wird ab 2013, nach Ende der Frostperiode, fortgeführt. Damit erhalten alle bestehenden Haltestellen im Stadtgebiet Lübeck neue Unterstände.

Dr. Marcel Kotthoff, Regionalmanager der Wall AG: „Die neuen Fahrgastunterstände sorgen für mehr Komfort im öffentlichen Personennahverkehr in Lübeck und wirken durch ihr elegantes Design positiv auf das Stadtbild ein. In Verbindung mit dem Aufbau der neuen Werbeträger unseres Unternehmens sorgen wir so für ein neues Niveau der Stadtmöblierung und Außenwerbung in der Hansestadt."

Willi Nibbe, Geschäftsführer der Stadtverkehr Lübeck GmbH: „Die neuen Modelle sind freundlich und hell gestaltet und haben eine Beleuchtung direkt unter dem Glasdach. Dies erhöht deutlich das Sicherheitsgefühl für unsere Fahrgäste".

Die Wall AG ist seit Dezember 2011 neuer Vertragspartner der Hansestadt Lübeck und damit für die kommenden 15 Jahre für die Stadtmöblierung sowie Außenwerbung im Stadtgebiet zuständig. Auf Basis der Produktfamilie Avenue (Design: Staubach + Kuckertz) werden insgesamt - neben der Errichtung der neuen Fahrgastunterstände - bis zu 1.125 Werbeflächen im Format City Light Poster (CLP), hinterleuchtete Plakatsäulen (CLS), City Light Boards (CLB), Großflächen, Ganzstellen und Allgemeinstellen errichtet. Die Designlinie Avenue zeichnet sich aus durch Transparenz und ein zeitlos modernes Erscheinungsbild.

Key-Facts für den Wall-Konzern:

- Internationaler Stadtmöblierer und Außenwerber in Deutschland und der Türkei
- Teil des internationalen Konzerns JCDecaux, der Nummer 1 der Außenwerbung weltweit
- Innovative Stadtmöbel in höchster Designqualität mit mehr als 28 verschiedenen Designlinien
- Maßgeschneiderte Lösungen durch eigenes Forschungs- und Entwicklungszentrum
- Höchstes Qualitätsniveau durch eigene Produktion, Wartung und Reinigung
- Intelligente Außenwerbung an mehr als 93.100 leistungsstarken Werbeflächen, darunter 6.484 Flächen an Transportmitteln, wie Tram, Bus, U-Bahn und LKW
- Nationale Vermarktungskompetenz durch den Vertriebsbereich WallDecaux Premium Outdoor Sales mit fünf regionalen Verkaufsbüros in Deutschland
- Größter Anbieter in Deutschland für das Format City Light Poster (CLP)
- Vermarktungsportfolio in Deutschland: analoge und digitale Werbeflächen in mehr als 50 Großstädten, AirportNet, ShoppingNet, Leipziger Hauptbahnhof, Berlinale, Smartphone- App U snap, bluespot, LKW-Werbemedium RollAd sowie Transportmedien in Berlin, inkl. aller U-Bahn-Stationen
- Mitarbeiter: 777, Stand: 30.06.2012

Für Fragen:

Stadtverkehr
Gerlinde Zielke - Stadtverkehr Lübeck GmbH –
Öffentlichkeitsarbeit/Verkehrsplanung
Telefon: 0451 / 888-2060
Fax: 0451 / 888-33-2060
E-Mail: gerlinde.zielke@stadtverkehr-luebeck.de

Wall AG
Frauke Bank
Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 (0)30 / 33 8 99-381
E-Mail: frauke.bank@wall.de
www.wall.de

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.