Gemeinsam gegen AIDS: VZ-Netzwerke und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung starten Kooperation zum Welt-Aids-Tag 2009

Rund 350.000 VZ-Nutzer zeigen schon jetzt die "Rote Schleife" im eigenen Profil

(PresseBox) ( Berlin, )
Deutschlands größtes Netzwerk und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung starten anlässlich des Welt-Aids-Tags 2009 eine Kooperation: Die über 15,5 Millionen Nutzer werden in der Edelgruppe "Gemeinsam gegen AIDS" (http://www.meinvz.net/...) von prominenten Botschaftern wie Fußball-Star Philipp Lahm, Schauspielerin Christiane Paul oder Musiker Samy Deluxe aufgerufen, mitzumachen und "Schleife zu zeigen": Jeder, der in der Gruppe Mitglied ist, erhält automatisch in seinem Profil die rote AIDS-Schleife als Zeichen der Solidarität. Schon jetzt zählen die Gruppen bei schülerVZ, studiVZ und meinVZ zusammen rund 350.000 Mitglieder und stündlich werden es mehr. Außerdem kann jeder studiVZ/meinVZ-Nutzer in dem Edelprofil unter http://www.meinvz.net/... die Deutsche Aids-Stiftung per SMS über das "Spendino"-Spendentool finanziell unterstützen.

Darüber hinaus bietet das Edelprofil zum Welt-Aids-Tag 2009, der wie jedes Jahr am 1. Dezember stattfindet, ausführliche Informationen rund um das HIV-Virus. Fragen wie "Wie kann ich mich gegen AIDS schützen?", "Wie viele Menschen sind schon erkrankt?" oder "Wie und wo kann ich mich am besten engagieren?" werden hier ausführlich von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung beantwortet. Unterstützt wird die Kampagne von der Deutschen Aids-Hilfe, der Deutschen Aids-Stiftung sowie der Schutzkampagne "Gib Aids keine Chance".

Markus Bergerde León, CEO VZ-Netzwerke: "Noch immer gibt es alleine in Deutschland pro Jahr fast 3.000 HIV-Neuinfektionen - aus Nachlässigkeit, Ungewissheit und weil das Thema "Aids" für viele nach wie vor ein Tabuthema ist. Genau das wollen wir als größtes Netzwerk in Deutschland zusammen mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ändern und so viele Menschen wie möglich mobilisieren zum 21. Welt-Aids-Tag 'Schleife zu zeigen'."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.