Handlungsbedarf durch verlorene Anrufer: D115 und Bürger-Service gefragte Themen bei Messe Moderner Staat

400 Besucher fragten gezielt bei Voxtron, crosslines und Sitepark

Logo Voxtron
(PresseBox) ( Ahlen / Berlin, )
Zwischen 40 und 50 Prozent aller Anrufe in Kommunen scheitern bei der ersten Anwahl. Und Bürger versuchen ihre Verwaltung durchschnittlich acht Mal im Jahr zu erreichen. Das zeigen viele unabhängige Verkehrsmessungen an der Telekommunikations-Infrastruktur. Das diese Zahlen in zwischen auch für Kommunen nicht mehr hinnehmbar sind, zeigte die hohe Nachfrage nach entsprechenden Lösungen auf dem Stand von Voxtron, crosslines und Sitepark auf der Messe Moderner Staat.
An den zwei Tagen der Messe kamen rund 400 Besucher an den Stand in der D115-Focus-Arena. Sie informierten sich über Möglichkeiten, die kommunale Erreichbarkeit präzise zu bestimmen, sie zu verbessern und zu professionalisieren. Das Angebot von Voxtron, crosslines und Sitepark, das Beratung, Projektmanagement, Verkehrsmessung und Software-Lösungen für den Service von öffentlichen Verwaltungen integriert, bot passende Antworten auf viele kommunale Fragestellungen.
„Wir haben mit unserem ganzheitlichen Konzept offenbar einen Nerv getroffen“, sagt Michael Bäcker, Vertriebsleiter von Voxtron. Das Unternehmen aus Ahlen stellt Sprachportale und Contact Center Software her. Die Lösungen an zentraler Stelle in der Behörde stellen das intelligente Herz eines modernen Bürger-Services dar:
Die Voxtorn Contact Center Software agenTel arbeitet mit praktisch allen Telefon-infrastrukturen auch in heterogenen TK-Verbänden. Sie bietet den Telefonmitarbeitern des Contact Centers und den übrigen Mitarbeitern eine identische Oberfläche für die tägliche Arbeit. „Eine solche Lösung an der bereits vorhandenen IT- und TK-Infrastruktur zu betreiben, spart Investitionskosten und verkürzt Projektlaufzeiten“, erklärt Bäcker. Dies schließt auch die Anbindung von Prozesssteuerung, Wissensdatenbanken, CRM- und Recherchesystemen ein die durch die Voxtron Lösung integriert werden.

(244 Wörter / 1855 Zeichen inkl. Leerzeichen)




KUNDENKONTAKT

Voxtron GmbH
Zeche Westfalen 1
D-59229 Ahlen
Tel. +49 2382 9897 40
Fax. +49 2382 9897 474
E-Mail: info@voxtron.de
Internet www.voxtron.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.