VZM-Sicherheitsberater zum Fachingenieur Gebäudeautomation VDI qualifiziert

Christoph Riedel, Sicherheitsberater der von zur Mühlen'sche GmbH, hat erfolgreich die Fortbildung zum Fachingenieur Gebäudeautomation VDI (Verein Deutscher Ingenieure e.V.) absolviert

Christoph Riedel, Sicherheitsberater der von zur Mühlen´sche GmbH (PresseBox) ( Bonn, )
Die von zur Mühlen´sche (VZM) GmbH freut sich über die Zertifizierung von Christoph Riedel zum Fachingenieur Gebäudeautomation VDI. Der Ingenieur der Energie- und Umwelttechnik, Sicherheitsberater und Projektingenieur Fachbereich Heizung, Lüftung, Klima hat seine Fachkenntnisse damit strategisch ausgebaut. Die Gebäudeautomation, früher Gebäudeleittechnik genannt, ist heute unverzichtbar in der Sicherheitsplanung. „Sie vereint das Fachwissen aus den Spezialgebieten Gefahrenmanagementsysteme (GMS), Gebäudeleittechnik und Technische Gebäudeausrüstung (TGA),“ erläutert Riedel. „Nur so ist es möglich die Verfügbarkeit aller Systeme zu gewährleisten. Für Industrie, Verwaltungen, Rechenzentren und Leitstellen, die hochverfügbar sein müssen, ist das überlebenswichtig.“

Der Zertifikatslehrgang der VDI wurde in Zusammenarbeit mit Experten der Branche gestaltet und unter anderem von Professoren der Hochschule Ruhr West und der Hochschule Esslingen geleitet. Die Qualität der Inhalte und den Praxisbezug der Qualifizierung beurteilt der erfahrene Sicherheitsberater sehr positiv: „Unsere Kunden beauftragen uns, weil sie jemanden benötigen, der den Überblick über die Einzelsysteme mitsamt ihren Schnittstellen behält. Ich bin Ansprechpartner für die Verantwortlichen der einzelnen Gewerke im Sinne des Bauherrn. Mitarbeiter mit diesem Profil sind nicht oft anzutreffen – weder in den Unternehmen, noch in der Sicherheitsberatung.“

Für die Sicherheitsberatung VZM ist die permanente Fortbildung ihrer Mitarbeiter ein unbedingtes Muss. Die fortschreitende Digitalisierung hat die Anforderungen an die Planung und Konzeption von sicherheitstechnischen Systemen verändert. Zu den bisherigen Leistungen gehört heute die Berücksichtigung aller IT-Themen. „Unsere Personal- und Qualifikationspolitik orientiert sich immer an den neuesten Entwicklungen, wie die Zertifizierung zum Fachingenieur Gebäudeautomation VDI von Herrn Riedel zeigt. Wir verfügen in unserem Team über fundiertes Wissen und Sachverständigkeit zur IT und Informationssicherheit – auch zu BSI und DIN ISO/IEC 27001,“ sagt Peter Loibl, Geschäftsführer der VZM GmbH. „Für unsere Kunden erarbeiten wir ganzheitliche Sicherheitsplanungen und -konzepte. Gerade in der Gebäudeautomation ist ein integraler Planungsansatz nötig. Wir beraten schließlich auch zu Fragen der Investitions- und Zukunftssicherheit von Gebäuden. Dazu gehört die Betrachtung der Energieeffizienz, der Betriebskosten und möglicher Verbesserungsmaßnahmen. Auch Umnutzungs- oder Ausbaumöglichkeiten gehören dazu – Stichwort Modularität im Rechenzentrum.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.