PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 754646 (Volvo Group Trucks Central Europe GmbH)
  • Volvo Group Trucks Central Europe GmbH
  • Oskar-Messter-Str. 20
  • 85737 Ismaning
  • http://www.volvotrucks.de
  • Ansprechpartner
  • Nathalie Doleschel
  • +49 (6131) 945-1819

Umweltpreis der Stadt geht an Fahrer von WLS

Wesle-Kfz liefert mit schadstoffarmen Volvo Trucks eine gute Basis für sparsames Fahren

(PresseBox) (Ismaning, ) Der Umweltpreis der Gemeinde Steinhagen geht in diesem Jahr an fünf Berufskraftfahrer des Logistikunternehmens WLS. „Es ist uns eine Freude, einen Logistiker für seine Bemühungen in Sachen Umweltschutz würdigen zu können“, bedankte sich Bürgermeister Klaus Besser anlässlich der Preisverleihung. „Sie sind ein positives Beispiel dafür, dass im Logistikbereich umweltgerechtes Fahren möglich ist!”

Bessers Ansprache richtete sich an die Berufskraftfahrer Andreas Schneider, Arno Lotter, Ingo Piofczyk, Gunter Meley und Ralf Gochel, die auf Einladung ihres Arbeitgebers freiwillig an einer so genannten Eco-Schulung teilgenommen haben. Ein Spezialist von Volvo Trucks vermittelte an einem Samstag die Tricks des sparsamen Fahrens. So wurde das Ausroll- und Leerlaufverhalten ebenso thematisiert wie das optimale Tempo unterwegs auf den Straßen. „Bei uns fährt keiner schneller als die erlaubten 85 Kilometer pro Stunde“, so die Vorgabe von Thomas Leimkuhl, Geschäftsführer von WLS.

Von Januar bis Mai 2015 legten die Testteilnehmer eine Gesamtstrecke von mehr als 250.000 Kilometer zurück, der Diesel-Verbrauch konnte dank des neu erworbenen oder vertieften Wissens auf einen Verbrauch von durchschnittlich 24,5 Liter pro 100 Kilometer gesenkt werden; das ist ein Ergebnis unter dem Branchenschnitt. Die Fahrzeuge sind mehrheitlich mit Euro 6-Motoren und einer Motorleistung von 500 PS ausgestattet. Im Fuhrpark der Steinhagener Niederlassung stehen ausnahmslos Volvo Trucks, seit Jahren besteht eine sehr gute Geschäftsbeziehung zur einzigen Nutzfahrzeug-Werkstatt in Steinhagen, der Wesle KfZ-Betrieb GmbH.

„Wir sind mit Volvo Trucks, sowohl was die Sicherheitsstandards, den Verbrauch, aber auch die Ausstattung angeht, sehr zufrieden“, stellte Leimkuhl fest. Der Gesamtfuhrpark beider Unternehmensstandorte umfasst 150 LKW; jeder fährt durchschnittlich 120.000 Kilometer im Jahr. „Wenn Sie pro LKW einen Liter Diesel auf 100 Kilometer einsparen können, entspricht dies einer Kostenreduzierung von umgerechnet 1200 Euro pro LKW jährlich“, nannte Leimkuhl auch den ökonomischen Nutzen für das Unternehmen. Die Auseinandersetzung mit dem Umweltschutz passe zu den Unternehmensleitlinien. „WLS ist ein auf nachhaltige Transporte ausgerichtetes Unternehmen. Indem wir kraftstoffsparend fahren, zeigen wir auch Verantwortung gegenüber unserer Umwelt und unserem unmittelbaren Lebensraum“, so Leimkuhl. Und Andreas Bohle, Geschäftsführer von Wesle-Kfz, räumte mit einem überholten Vorurteil gegenüber der Nutzfahrzeugbranche auf: „Jeder erwartet, dass Waren selbstverständlich dorthin gebracht werden, wo sie benötigt werden. Moderne LKW sind heute so ausgestattet, dass sie längst nicht mehr zu den Umweltsündern gehören, sondern durch eine geeignete Nutzung einen Beitrag in Sachen Umweltschutz leisten können.“

Das positive Testergebnis überzeugte auch die Jury des Umweltpreises, der mit 500 Euro dotiert ist und von der Stadt Steinhagen alle zwei Jahre für besondere Initiativen des Umweltschutzes vergeben wird. Die Fahrer von WLS haben diese Initiative gezeigt. „Ich bin stolz auf meine Fahrer“, dankte Leimkuhl seinen Mitarbeitern. Er hofft, dass das gute Beispiel auch im Kollegenkreis zum sparsamen Fahren animiert. „Unser Ziel ist, im nächsten Jahr pro LKW 0,5 bis 1 l Diesel im Schnitt einzusparen“ Ab 2016 werde es deshalb bei WLS ein Prämiensystem für kraftstoffsparendes Fahren geben, kündigte Leimkuhl an.

Damit auch die bereits erbrachte Leistung eine Würdigung findet, haben Wesle und WLS zusammengelegt und das Preisgeld um 2000 Euro aufgestockt. So erhält jeder der ausgezeichneten Fahrer 500 Euro für seinen Einsatz. Übrigens, umweltgerechtes Fahren ist keine Frage der Berufserfahrung oder des Alters: Der jüngste Testteilnehmer ist seit 2012 Fahrer bei WLS und 37 Jahre alt, der älteste trat 2002 ins Unternehmen ein und zeigte auch mit 61 Jahren eine Bestleistung.

Das Logistik-Unternehmen WLS ist Kunde von Wesle-Kfz und beliefert vorrangig Baustellen im Bundesgebiet und europäischen Ausland mit Bauelementen. Der Jahresumsatz liegt bei 34 Millionen Euro im Jahr. An den Standorten Steinhagen und Ichtershausen (bei Erfurt) arbeiten insgesamt 350 Mitarbeiter, davon jeweils etwa 90 Berufskraftfahrer. Sitz der Verwaltung am Standort Steinhagen ist die Borsigstraße 4, in unmittelbarer Nähe zum Nutzfahrzeughändler Wesle-Kfz. Betrieb GmbH, der seit März 2000 seinen Stammsitz in der Borsigstraße 6 betreibt. Gegründet wurde die Wesle Kfz-Betrieb GmbH bereits im Jahr 1982. Damals mit Sitz in Halle Westfalen. Inzwischen wird seit 2014 auch noch eine Niederlassung in Lage / Lippe betrieben. Insgesamt beschäftigt die Wesle über 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Volvo Group Trucks Central Europe GmbH

Volvo Trucks bietet umfassende Transportlösungen für anspruchsvolle Geschäftskunden an. Das Unternehmen vertreibt eine umfangreiche Palette an mittelschweren bis schweren Lkw mit einem starken, globalen Netzwerk von 2.200 Servicestellen in mehr als 120 Ländern. Volvo Lkw werden in 16 Ländern auf der ganzen Welt zusammengebaut. 2014 wurden weltweit mehr als 117.000 Volvo Lkw verkauft. Volvo Trucks gehört zum Volvo Konzern, einem der weltweit größten Hersteller von Lkw, Bussen, Baumaschinen und Antriebssystemen für Schiffs- und Industrieanwendungen. Ein umfassendes Spektrum an Finanzierungs- und Service-Dienstleistungen gehört ebenfalls zum Angebot des Konzerns. Die Aktivitäten von Volvo basieren auf den Grundwerten Qualität, Sicherheit und Umweltschutz.