Helfende Hände zu Weihnachten

Volvo Group Truck Center Ost unterstützt Frank Zanders Weihnachtsaktion für Bedürftige

Uwe Hellmich (Vertriebsleiter Volvo Group Truck Center Ost) übergibt die Schlüssel an Bernd Müller (l.) von Frank Zanders Zett Records Produktion und Verlag GmbH Foto: Sabine Stickforth (PresseBox) ( Ismaning, )
Auch in diesem Jahr lädt Sänger und Entertainer Frank Zander am 21. Dezember 3.000 Gäste zu einem Weihnachtsfest für Wohnungslose und Bedürftige in das Berliner Estrel Convention Center. Es ist die 21. Auflage eines Weihnachtsklassikers, in der die Familie Zander wohnungslose und von Armut bedrohte Menschen in Berlin unterstützt. Grundlage des Festessens und der anschließenden Bescherung ist die große Spendensammlung, die schon im letzten Jahr vom Volvo Group Truck Center Ost in Wildau unterstützt wurde. Geschäftsführer Falk Fiala und sein Team haben erneut einen LKW – diesjährig der Marke Renault Trucks - organisiert, mit dem alle durch

Sponsoren eingegangenen Spenden sicher zur Weihnachtsfeier transportiert werden. Zusätzlich spendet das Volvo Group Truck Center Ost 465 Winterjacken.

„Wir bewundern das Engagement von Familie Zander und beteiligen uns auch weiterhin sehr gerne an der Weihnachtsaktion“, sagt Uwe Hellmich, Vertriebsleiter des Volvo Group Truck Center Ost. Zusätzlich zu den eigens gespendeten Winterjacken finden zwölf Paletten an Lebensmitteln, warmer Kleidung, Hygieneartikeln und Spielsachen in dem Truck Platz. In der Niederlassung Wildau nahm Fahrer Bernd Müller von Frank Zanders Zett Records Produktion und Verlag GmbH den Schlüssel für den Spendentruck entgegen. Die eingegangenen Spenden werden in mehrfachen Touren an den Veranstaltungsort, das Estrel-Hotel, geliefert. Ein Teil der Spende des Volvo Group Truck Center Ost wird zudem an den Verein für Berliner Stadtmission, das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. und den Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V. übergeben. Der Spendentruck steht dem Organisationsteam von Frank Zander während der gesamten Auslieferungszeit kostenlos zur Verfügung.

Damit genügend Gänsebraten, Klöße und natürlich auch Geschenke am 21. Dezember auf dem Ess- und Gabentisch liegen, hoffen die Spendensammler auf weiterhin tatkräftige Unterstützung durch den Lebensmitteleinzelhandel. Neben Lebensmitteln werden Hygieneartikel gebraucht. Auf der Spendenwunschliste stehen auch Tabakpfeifen, Thermoeinlege-Sohlen und Taschentücher. Auch Eintrittskarten und Hundefutter bereiten Freudenmomente.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.