EGVG investiert in neue Fahrzeugflotte

Großauftrag: Zwölf neue Fahrzeuge von Volvo Trucks ergänzen den Fuhrpark der Entsorgungsgesellschaft Vorpommern-Greifswald

Großauftrag für die Entsorgungsgesellschaft Vorpommern-Greifswald (EGVG): Lutz Böhme, Verkaufsleiter des Volvo Trucks Verkaufsbüro Rostock (l.) übergibt 12 neue Fahrzeuge an Uwe-Andersen Hoth, Geschäftsführer der EGVG. Foto: VT/Vincent Leifer (PresseBox) ( Greifswald, )
Für die Entsorgungsgesellschaft Vorpommern-Greifswald mbH (EGVG) war schon vor dem Weihnachtsfest große Bescherung. Gleich zwölf neue Nutzfahrzeuge der Marke Volvo Trucks hat die Rostocker Niederlassung des Volvo Group Truck Center Ost an die Entsorgungsgesellschaft ausgeliefert. Dabei handelt es sich um den größten Gesamtauftrag der vergangenen Jahre, den die Entsorgungsgesellschaft vergeben hatte.

Lutz Böhme, Verkaufsleiter der Rostocker Niederlassung des Volvo Group Truck Center Ost übergab symbolisch die Fahrzeugschlüssel an den Geschäftsführer der EGVG, Uwe-Andersen Hoth.

Für das Büro in Rostock ist es nicht die erste Fahrzeuglieferung an den Entsorger aus Greifswald. Nach einer europaweiten Ausschreibung fiel die Entscheidung der EGVG auch für diesen Großauftrag erneut auf die Rostocker Niederlassung und somit auf Volvo Trucks. „Wir schauten hier nicht nur auf den Preis, sondern haben die Wirtschaftlichkeit in unsere Entscheidung mit einbezogen. Und das wirtschaftlichste Angebot kam von Volvo“, erläutert Hoth. Das gute Werkstattnetz ermögliche einen schnellen Service und halte zudem – ganz im Sinne des Umweltschutzes – auch die Wege kurz. Darüber hinaus hätten sich die Fahrzeuge von Volvo Trucks, die bisher im Einsatz seien, als wartungsarm erwiesen: „Wir sind auch über den längeren Nutzungszeitraum hinweg mit den Fahrzeugen zufrieden. Von unseren Fahrern kam ebenfalls durchweg positive Resonanz“, lobte Hoth.

Bereits vor vier Jahren hielten die ersten Volvo-Fahrzeuge Einzug in den Fuhrpark der EGVG. „Dies ist die bislang größte Fahrzeuglieferung an unseren Kunden in Greifswald. Während der vergangenen Jahre haben wir regelmäßig Fahrzeuge an die Entsorgungsgesellschaft Vorpommern-Greifswald mbH geliefert. Daher sind wir besonders stolz, dass wir mit den neuen Müllfahrzeugen den Fuhrpark weiter formieren können“, sagt Böhme. Insgesamt seien nun 23 Fahrzeuge von Volvo Trucks bei der Entsorgungsgesellschaft unterwegs.

Den Hauptteil der beeindruckenden Großlieferung machen die neun Müllfahrzeuge aus – ganz klassisch in leuchtendem Orange gehalten. Ergänzt werden sie von zwei Kofferfahrzeugen und einem Krankipper. Die Fahrzeuge werden künftig in der Region Vorpommern und auf Usedom zur Entsorgung von Haushalts- und Sperrmüll eingesetzt. Die Fahrzeuge der Fahrzeugreihe FMX, die künftig zum Einsatz kommen, sind richtig „saubere Müllautos“. Sie erfüllen allesamt die neueste Abgasnorm für Dieselfahrzeuge. Dazu sind sie fahrerfreundlich mit niedrigem Einstieg in die Kabine konzipiert. So wird das häufige Ein- und Aussteigen bei Entsorgungsfahrten erleichtert. „Wir freuen uns, dass wir auch dieses Mal den Landkreis Greifswald so gut beliefern können und dass dank der modernen und umweltfreundlichen Technik unserer Fahrzeuge die Bevölkerung und auch Urlauber in der Region kaum gestört werden“, so Böhme.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.