VOI-Workshop erläutert gesetzeskonformen Umgang mit digitalen Dokumenten

Vom notwendigen Übel zu strategischen Potenzialen

(PresseBox) ( Berlin / Bonn, )
Die Regionalgruppe Ost des VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. führt einen Workshop zum Umgang mit elektronischen Dokumenten unter dem Blickwinkel Compliance durch. Dieser findet am 27. April 2010 in den Räumlichkeiten der IHK Berlin statt. Zielgruppe sind IT-Leiter, Compliance-Verantwortliche und Mitarbeiter in den Bereichen von Organisationen, die für die schlüssige und rechtssichere Verwaltung elektronischer Dokumenten und die Gestaltung entsprechender Prozesse zuständig sind. Sie profitieren in insgesamt zehn Vorträgen vom Know-how der VOI-Spezialisten. Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Anforderungen, die im Zusammenhang mit Compliance zu berücksichtigen sind. Aber auch Chancen-Potenziale sowie die strategische Umsetzung von Lösungen werden von den Referenten aufgegriffen. Ein Anwenderbericht der GDMcom Gesellschaft für Dokumentation und Telekommunikation mbH zur Vorgangsverwaltung im Bereich Recht der VNG Verbundnetz Gas AG rundet den Workshop ab.
Für die Teilnahme fällt eine Gebühr von 75,- Euro zzgl. MwSt. an. Interessenten können sich online unter www.voi.de anmelden.

Die zunehmende Nutzung elektronischer Dokumente im Geschäftsalltag, für die Kommunikation über E-Mail, in der Internet-Präsenz oder in sozialen Netzwerken bietet neue Chancen, birgt aber auch Risiken. Diesen wird durch verschiedene gesetzliche Vorgaben entgegengewirkt. Die verlässliche Einhaltung dieser Normen und Gesetze verlangt aber die Nachvollziehbarkeit von Transaktionen, wofür wiederum Dokumente „der“ zentrale Informationsträger sind. Denn in ihnen werden auf vielfältige Weise geschäftliche Aktivitäten dokumentiert.

Um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen, empfiehlt sich der Einsatz von IT-gestützten Systemen, mit denen sich elektronische Dokumente besser verwalten und in moderne und hoch effektive Geschäftsprozesse integrieren lassen.

Der herstellerneutrale VOI-Workshop verdeutlicht an Hand zehn kompakter Vorträge alle Aspekte, die bei dem Thema Compliance und Dokumente zu berücksichtigen sind. In drei großen Blöcken, nämlich „Einführung und Grundlagen“, „Compliance in Prozessen“ sowie „Vertiefungen und Anwenderbericht“, erhalten die Teilnehmer die wissenswerten Inhalte strukturiert aufbereitet. Angesprochen werden u.a. Rechtsgrundlagen und Risikopotenzial, Sicherheit durch kontrollierte Verfahren, rechtskonformes E-Mail-Management und Compliance im Vertriebsprozess. Ein Experten-Dialog verspricht darüber hinaus spannende Informationen zu Signaturen und Formaten.

Daten und Anmeldung:

Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 27. April 2010 von 10 bis 16:30 Uhr, in der IHK Berlin, Fasanenstraße 85 statt.Die Teilnahmegebühr beträgt 75,- €. Mit inbegriffen sind Handout, Speisen und Getränke. Die vollständige Agenda und das Anmeldeformular sind unter www.voi.de, Menüpunkt „Termine“, zu finden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.