PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 379122 (VOGT Ultrasonics GmbH)
  • VOGT Ultrasonics GmbH
  • Ehlbeek 15
  • 30938 Burgwedel
  • https://www.vogt-ultrasonics.de
  • Ansprechpartner
  • Sandra Martens
  • +49 (5139) 9815-34

PROline - Ultraschallprüfsoftware mit erweiterter Auswertefunktionalität

(PresseBox) (Burgwedel, ) PROlinePLUS ist eine von VOGT Ultrasonics GmbH entwickelte Software für die Ultraschallprüfung und
-auswertung, die in Verbindung mit der 1 - 8 Kanal Ultraschallbox "PROlineUSB" (Abb. 1) angeboten wird.
Der modulare, auf Windows basierende, Aufbau erlaubt eine am Kundenbedarf konfigurierbare Funktionalität.

Der bedienerfreundliche Aufbau der Software erfordert geringe Schulungen und ermöglicht nach einer kurzen Einarbeitung einen sicheren Umgang mit der Prüftechnik. Bei der Entwicklung der Ultraschallprüfsoftware wurde besonderer Wert auf die Flexibilität beim Einsatz diverser Hardware (Ultraschall, Sensoren, Drehgeber, I/O Schnittstellen) sowie einfache Integration insbesondere im automatisierten Fertigungsablauf für die kontinuierliche 100%-Ultraschallprüfung mit automatischer, ISO-konformer Dokumentation gelegt.

Mit PROlinePLUS können Bauteile branchenübergreifend in der Aerospace-, Automobil-, Eisenbahn-, Stahl-, Kunststoff- und Keramikindustrie sowie an Universitäten und Forschungseinrichtungen geprüft werden.

Der Eingangsbildschirm wurde selbsterklärend nach Funktionen strukturiert. Es werden grundsätzlich nur die für den jeweiligen Benutzer in der Benutzerverwaltung festgelegten Programmteile und Funktionen zugänglich gemacht.

Der Programmteil Ultraschall ermöglicht neben der reinen A-Bild Anzeige (Ultraschall HF-Bild) für die manuelle Prüfung die Konfiguration der Ultraschallparameter, Blenden und der laufzeitabhängigen bedingten Verstärkung. In seinem Leistungsumfang passt sich das Ultraschallprogramm der Hardware an. Bis zu 8 Kanäle je über USB 2.0 angeschlossener Ultraschallbox PROlineUSB können überwacht und anhand von 4 Blenden ausgewertet werden.
Die Prüfplandefinition erlaubt die Verknüpfung der Prüfmechanik mit den Ultraschallsignalen, Definition der Auswertekriterien und der Art der Darstellung während der Prüfung.

Die Ablaufverwaltung ermöglicht den Einsatz erweiterter logischer Funktionen sowie Erstellung komplexer Prüfabläufe und Auswertealgorithmen, die bei der Prüfung berücksichtigt werden sollen. Die Definition der Abläufe erfolgt durch den Lieferanten VOGT Ultrasonics GmbH oder einem geschulten Anwender mit einer leicht erlernbaren, an BASIC angelehnten, Programmiersprache.

Die Prüfbildschirmoberfläche zeigt während der Prüfung neben dem A-Bild kombinierbare Prüfablauf- und Ergebnisinformationen an wie z.B. Start-, Stopp-, Gut-, Schlecht-Signale, Statistik, grafische Ergebnisdarstellung der Ultraschallsignalamplituden, -laufzeiten oder deren Signalkombinationen. Auch herkömmliche C- und D-Bilder (Abwicklungen der gescannten Bauteiloberfläche) werden ebenfalls ortsgetreu und in frei definierbaren Farbstufungen für Anzeigengrößen angezeigt.

In der Systemkonfiguration werden die Komponenten des Prüfsystems von der Ultraschallhardware über Sensorkonfiguration, Schnittstellen und Achsen definiert.

Die PROlinePLUS Ultraschallprüfsoftware eignet sich auch hervorragend zur Aufrüstung alter Systeme mit neuer Ultraschallhard und -software und als OEM-Software in Verbindung mit kundenseitigen Mechaniken.

Die Systemvoraussetzungen für die Rechnerhardware sind je nach Anwendungsfall auszulegen. Die Grundanwendungen sind bereits mit einem Pentium IV System mit 2 GHz (oder vergleichbar) und 512 MB RAM unter Windows 2000 realisierbar.

Die zerstörungsfreie Ultraschallprüfung mit PROlinePLUS kann dank der Hardwareflexibilität unter anderem auch mit mobilen Scansystemen kombiniert werden, wie z.B. dem mobilen Zahnradprüfsystem für die automatische Ultraschallprüfung von Schaltzahnrädern (Abb. 3).

PROlinePLUS ist aber auch für anspruchsvolle Industrieanwendungen bestens geeignet. Es lassen sich Anlagen mit der neuen Ultraschallprüfsoftware ausrüsten, wie Tauchtechnikanlagen oder vollautomatische Zwei-Achsen-Rohr- und Stabscanner für die Schweißnaht- und Korrosionsprüfung als auch die Volumen- und Rissprüfung von Rundmaterialien.

Durch die Speicherung aller Prüfergebnisse können diese in Datenmanagementsysteme eingebunden und zur statistischen Auswertung im Rahmen der Qualitätssicherung genutzt werden.

Die in der zweiten Generation entwickelte Software PROlinePLUS bietet eine deutlich verbesserte Bedien-barkeit mit intuitiver Bedienung und gesteigerter Leistungsfähigkeit.

PROlinePLUS zeichnet sich aus durch:
- übersichtliche Preisgestaltung dank modularem Aufbau und den auf Kundenbedürfnisse zugeschnittenem Leistungsumfang
- eine der Prüfaufgabe adaptierbare Bedienoberfläche
- Zuweisung von Berechtigungen zu den einzelnen Be-nutzern
- die variierbaren Schnittstellen zu Manipulatoren, Antrieben, Sensoren und SPS
- die flexible Programmierung der Ein- /Ausgänge für Steuer- und Ergebnissignale
- die hervorragenden ultraschalltechnischen Leistungen, sowohl für Ein- als auch Mehrkanalanwendungen
- zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten und Schnittstellen zu kundenspezifischen Anwendungen
- Echtzeitspeicherung der Scandaten