Was treibt in Zukunft an?

Fachmedium "Automobil Industrie" analysiert Potenziale bestehender und künftiger Antriebsformen

Würzburg, (PresseBox) - Ist der Verbrennungsmotor tot oder hat er seine beste Zeit noch vor sich – in Verbindung mit einem Elektromotor? Während die E-Mobilität vor zwei Jahren noch zu stagnieren schien, hat sie in jüngster Zeit gewaltig an Fahrt aufgenommen, nicht zuletzt wegen des Dieselskandals. Auch Politik und Umweltverbände treiben den Elektroantrieb voran. „Die Elektromobilität kommt – die Frage ist nur, wie schnell und in welcher (regionalen) Ausprägung“, kommentiert Claus-Peter Köth, Chefredakteur „Automobil Industrie“.

Gleichzeitig wird nach wie vor am Verbrennungsmotor geforscht – erstaunlich erfolgreich. „Die mit großem Engagement geführte Diskussion um Rußpartikel und Stickoxide ist im Grunde eine Thematik von gestern“, erklärt Prof. Dr. Thomas Koch, Leiter des Instituts für Kolbenmaschinen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Er spricht im Interview mit „Automobil Industrie“ über den Vertrauensverlust zwischen Industrie und Politik, die Zukunft des Verbrennungsmotors und den Strategiewechsel hin zur Elektromobilität.

Von Verbrennungsmotor über Plug-In-Hybrid bis zum Wasserstoffauto: In der aktuellen Ausgabe 4 beleuchtet das Fachmedium „Automobil Industrie“ die Potenziale bestehender und künftiger Antriebsformen und geht dabei auch auf die internationale Zersplitterung der Märkte ein. „Von einer globalen Standardisierung des Antriebs ist die Industrie weiter entfernt denn je“, resümiert Jens Meiners, Autor der Titelgeschichte „Was treibt in Zukunft an?“.

Ein kostenloses Leseexemplar der aktuellen Ausgabe von „Automobil Industrie“ können Journalisten bestellen bei: pressestelle@vogel.de.

„Automobil Industrie“ – Die ganze Welt der Mobilität. „Automobil Industrie“ ist das Fachmagazin im Spannungsfeld von Technik und Wirtschaft. Im Fokus stehen Technik und Produktion, Leichtbau und Werkstoffe sowie Informationstechnologien. Auch die Megathemen rund um Mobilität setzen im Heft Akzente. News aus der Branche gibt es unter www.automobil-industrie.de sowie im täglichen Newsletter.

Website Promotion

Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Das Stammhaus Vogel Business Media ist Deutschlands großes Fachmedienhaus mit 100+ Fachzeitschriften, 100+ Webportalen, 100+ Business-Events sowie zahlreichen mobilen Angeboten und internationalen Aktivitäten. Hauptsitz ist Würzburg. Das Unternehmen feierte 2016 seinen 125. Geburtstag.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.