Vogel fördert Lesekompetenz

Vogel Business Media spendet 5.000 Euro an Stiftung Lesen

Spendenübergabe: Heinrich Kreibich, Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen (2.v.l.) und Johannes Altschäfl, kaufmännischer Geschäftsführer (ganz rechts im Bild) freuen sich über den Spendenscheck, der Ihnen von Stefan Rühling, Vorsitzendem der GF von Vogel Business Media(3.v.l.)und Dr.Gunther Schunk,Leiter Kommunik. und Corp.Marketing (ganz links) (PresseBox) ( Würzburg, )
Es ist schon seit Jahren gute Tradition: Anstelle von Weihnachtsgeschenken für seine Kunden spendet das große Würzburger Fachmedienhaus Vogel Business Media einen hohen Geldbetrag an wohltätige Zwecke. Zum zweiten Mal geht nun eine Spende an die Stiftung Lesen, eine bundesweit tätige Organisation zur Förderung der Lesekompetenz. Vogel Business Media hat heute den Betrag von 5.000 Euro zur Unterstützung von Projekten zur Leseförderung überreicht.

"Die Grundvoraussetzung für Bildung ist das Lesen! Nur wer lesen kann, kann Wissen aufnehmen und weitertragen", begründet Stefan Rühling, Vorsitzender der Geschäftsführung von Vogel Business Media, das Engagement für die Stiftung Lesen: "Da liegt es nahe, dass wir als Medienhaus und als Anbieter von Fachwissen die Lesekompetenz fördern möchten, denn dies ist eine der wich-tigsten Grundfertigkeiten in einer modernen Wissensgesellschaft."

"Mit dieser großzügigen Spende zeigt Vogel Business Media ein wirklich herausragendes Leseförderungs-Engagement", erklärt Heinrich Kreibich, Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen. "Diese Unterstützung bedeutet für unsere Arbeit im Rahmen von jährlich rund 50 Projekten eine große Hilfe." Kreibich betonte: "Lesekompetenz bildet weiterhin die Grundlage für Bildungsfähigkeit - und damit Erfolg im Beruf. Leseförderung ist somit eine Zukunftsinvestition, die Früchte trägt."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.