Medium SUVs: Seat Ateca überzeugt durch niedrigsten Wertverlust

Das Fachmedium "Gebrauchtwagen Praxis" stellt den wertbeständigsten SUV ohne Premiumanspruch vor

Der Seat Alteca als wertbeständigstes Modell unter den SUVs, Quelle: Schwacke / Grafik: Gebrauchtwagen Praxis (PresseBox) ( Würzburg, )
Das Fachmedium „Gebrauchtwagen Praxis“ analysiert in der Rubrik „Segmente unter der Lupe“ in jeder Ausgabe die Restwerte einer ausgewählten Fahrzeugklasse. In der aktuellsten Ausgabe befasst sich die Prognose mit „Medium SUVs“.

In der Fahrzeugklasse der Gelände-Crossover-Pkw liegt der Restwert für einen drei Jahre alten Wagen mit einer Laufleistung von 60.000 Kilometern bei knapp 60% des Neupreises. Am besten schnitten der Seat Ateca mit nur 0,1% vor dem Skoda Karoq (63%) und der Mazda CX-5 mit 62,5% ab.

Die hinteren Plätze teilen sich der Renault Kadjar (55,4%), der Nissan Qashqai (55,8%) und der Hyundai Tucson mit 56,6%.

„Somit ist die Fahrzeugklasse nicht nur für die Autofahrer eine gute Wahl sondern auch für die Hersteller sind sie ein Must-Have-Segment“, erläutert
Schwacke Geschäftsführer Thorsten Barg.

Ein kostenloses Leseexemplar der aktuellen Ausgabe der „Gebrauchtwagen Praxis“ können Journalisten bestellen bei: http://pressestelle@vogel.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.