Erstes internationales BEP von Vogel Business Media gestartet

Für die Schweizer IT-Branche: www.infoweek.ch ist live!

(PresseBox) ( Würzburg, )
Kürzlich startete das erste internationale Business Effizienz Portal (BEP) von Vogel Business Media. Mit dem neuen Portal des IT-Fachmediums InfoWeek - www.infoweek.ch - erhält der Schweizer Verlagsteil Vogel Business Media AG mit Sitz in Thalwil bei Zürich sein erstes in Würzburg programmiertes und innovatives Fachmedien-Portal für die IT-Branche.

Im Zentrum der Neuerungen stehen eine themenorientierte Navigation, persönliche Bereiche und ein ePaper-Heftarchiv. Zahlreiche weitere Features, wie Veranstaltungen, RSS-Feeds, Umfragen und Bildergalerien helfen den Usern, sich besser und schneller in der Informationsvielfalt von InfoWeek Online zurecht zu finden.

"Die Expansion des digitalen Geschäftsmodells der Vogel Business Media - dahinter stehen über 20 Business Effizienz-Portale - in die Schweiz zeigt uns zwei Dinge" kommentiert Stefan Eiselein, Leiter Vogel Future Group: "Zum einen werden auch in der Schweiz Fachinformationen im Internet intensiv zum punktuellen Aufbau von Know-how genutzt und die Werbetreibenden verlangen auch dort vermehrt den Nachweis des erfolgreichen Einsatzes ihrer Werbebudgets. Zum anderen ist die Technologie hinter den Business Effizienz-Portalen beliebig skalierbar. So haben wir auch in Zukunft die Möglichkeit, weitere Angebote national und international sowie für weitere Branchen auszurollen."

Das Vogel Business Network hat somit nun rund 20 nationale BEPs und ein internationales.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.