Die Zukunft der Datenspeicherung

"Storage Technology Conference 2016" zeigt die neuesten Storage-Trends und -Technologien

Storage Technology Conference 2015 (PresseBox) ( Würzburg, )
Im Wettrennen zwischen dem Speicherhunger der Anwender-Unternehmen und den Fortschritten in der Storage-Technologie gilt die Devise: „Mehr, Schneller, Hybrider.“ Gut, dass Technologiesprünge im Flash- und Software Defined-Storage sowie der Siegeszug hyperkonvergenter Systeme neue Leistungs-klassen für die Speicher-Infrastrukturen liefern.

Wie Unternehmen und Behörden von den neusten Storage-Technologien profitieren, erfahren Besucher auf der „Storage Technology Conference 2016“.

Neben Vorträgen und Workshops sprechen drei Keynote-Speaker zu folgenden Themen:
  • „Die Zukunft der Speichertechnologie“ – Dr. Axel Koester
  • „Store-Age. Ein neues Zeitalter der Speichertechnologie“ – Josef Bertl
  • „Daten, das Rohöl des 21. Jahrhunderts“ – Christian Bandulet
Die „Storage Technology Conference 2016“ findet statt am:
  • 6.04. in Hamburg
  • 12.04. in München
  • 19.04. in Neuss
  • 4.05. in Frankfurt am Main
Weitere Infos und Anmeldung unter www.storage-conference.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.