Alte Drahtesel für den guten Zweck

Vogel Business Media spendet ausgediente Fahrräder für Berufsintegrationsklassen an der Franz-Oberthür-Schule

Projektinitiatorin Stephanie Röll übergibt die Fahrräder an Studiendirektor Ralf Geisler (re.) und Fachlehrer Peter Meyer (li.) von der Franz-Oberthür-Berufsschule / Foto: M. Röder/Vogel Business Media (PresseBox) ( Würzburg, )
Die Franz-Oberthür-Berufsschule beschult in zwölf Klassen berufsschulpflichtige Asylbewerber und Flüchtlinge, derzeit rund 230 Schülerinnen und Schüler. Im Rahmen des Werkstattunterrichtes der Technik-Klassen lernen die Schüler den Umgang mit Werkzeug und einfache handwerkliche Tätigkeiten anhand der Reparatur von Fahrrädern.

Auf Initiative des Betriebsrats und einer Mitarbeiterin von Vogel Business Media hin wurden in den vergangenen Wochen unternehmensweit ausrangierte Fahrräder gesammelt, die am 6. April 2017 an die Zuständigen in der Franz-Oberthür-Schule übergeben werden konnten. Die Fahrräder werden von den Technik-Klassen alle betriebsfähig und verkehrssicher hergerichtet und im Anschluss daran den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung gestellt, insbesondere für den Transportweg von der Gemeinschaftsunterkunft zur Schule. Dabei ist die Franz-Oberthür-Schule jedoch auf Sachspenden angewiesen.

„Wir freuen uns sehr über diese hilfreiche Spende“, betont Ralf Geisler, Mitarbeiter der Schulleitung: „Es geht in diesem Projekt auch darum, Perspektiven zu schaffen. Die Berufsintegrationsschüler profitieren gleich doppelt: Zum einen von den Praxiserfahrungen des Unterrichts, zum anderen auch dadurch, dass sie ein eigenes Transportmittel erhalten und mobiler sind.“

Sie möchten auch Fahrräder spenden? Weitere Informationen zum Projekt sowie zu den Ansprechpartnern finden Sie unter www.franz-oberthuer-schule.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.