Editorial Televisa: Weltweit größter spanischsprachiger Verlag stellt seine Produktion auf vjoon K4 um

Internationaler Medienkonzern produziert Dutzende seiner Titel mit führender Redaktionslösung für Adobe InDesign

(PresseBox) ( Bönningstedt, )
Managing Editor Inc. (MEI), vjoons Integrationspartner in den USA, gibt bekannt, dass Editorial Televisa seine Magazintitel ab sofort mit der Crossmedia-Publishing-Plattform K4 von vjoon produziert. Editorial Televisa, mit Hauptsitz in Mexiko, ist Tochter der Grupo Televisa, dem größten Medienkonzern in Lateinamerika, der für seine Radio- und Fernsehproduktionen international bekannt ist.

Beratung, Installation und Training bei dem Televisa-Projekt übernahm Informática Dalai SA de CV, mexikanischer Vertriebspartner von MEI. Die erste Projektphase in Mexiko City hat Dalai abgeschlossen und 110 Benutzer produzieren bereits 27 Titel mit K4.

Editorial Televisa ist der führende Verlag für spanischsprachige Magazine, die sowohl in Mexiko, den USA und ganz Lateinamerika erscheinen. Zu seinen bekanntesten Titeln zählen das Frauenmagazin "Vanidades", das Fernsehmagazin "TV y Novelas" sowie das Musikmagazin "Furia Musical". Außerdem produziert der Verlag die spanischen Ableger bekannter Titel wie Cosmopolitan, Harper's Bazaar und Men's Health. Insgesamt erzielen Editorial Televisas Magazine eine verkaufte Auflage von 137 Millionen Exemplaren pro Jahr.

Für den Umstieg auf vjoon K4 entschied sich der Konzern bereits Ende 2008. Anlass war der Wunsch, Produktivität und Qualität zu steigern, sich auf zukünftige Anforderungen besser vorzubereiten sowie die Produktion insgesamt transparenter zu gestalten. Der Verlag plante eine umfassende Umstrukturierung seiner Redaktionsabläufe, um sein umfangreiches Angebot an Publikationen standardisierter und effizienter zu verwalten. Daher entschied sich Televisa, mit K4 ein leistungsfähiges und verlässliches Redaktionssystem einzuführen. Die Produktionsteams sind mit der reibungslosen Umstellung auf K4 sehr zufrieden:

"Wir haben uns nicht nur aufgrund der Software, die in der Pilotphase einwandfrei lief, für K4 entschieden sondern hauptsächlich auch deswegen, weil vjoon und MEI uns mit Informática Dalai einen erfahrenen Integrationspartner vor Ort bieten konnten. Informática Dalai leitete das Projektmanagement und sorgte für eine exzellente Planung und Implementierungsstrategie."

"Die Projektmitarbeiter haben sehr eng mit den Anwendern zusammengearbeitet und sie die gesamte Zeit unterstützt. Die gute Planung vorab hat dazu geführt, dass ausreichend Zeit vorhanden war, um den Redaktionen bei der tatsächlichen Titel-Produktion mit K4 zur Seite zu stehen. Das Team war hervorragend."

"Wir haben uns viele Redaktionssysteme angesehen und auch einige davon hier im Verlag getestet. K4 hat uns nicht nur aufgrund seiner stabilen Datenbank überzeugt sondern auch wegen seiner Fähigkeit, Redaktionsabläufe effizienter und teamorientierter zu gestalten."

"Der Teamgeist während der gesamten Projektphase war ausschlaggebend für unser schnelles Vorankommen. Ich war bereits in vielen Projekten eingesetzt bei denen jedes einzelne Stadium ein Kampf war, an dessen Ende alle Mitarbeiter einfach nur noch erschöpft waren. Ganz anders der K4 Rollout: Die detaillierte Planung und Vorbereitung vorab waren wirklich hilfreich."

Seitdem das System installiert ist, konnte Televisa bereits die positiven Auswirkungen auf das Workflow-Management sehen und macht sogar schon Zukunftspläne für K4. Aufgrund der positiven Erfahrungen entstanden bereits viele Ideen für die Entwicklung des Unternehmens - insbesondere dahingehend, wie Televisa mit der neuen Software noch mehr nachweisbaren Nutzen erzielen kann.

"Mit K4 als Eckpfeiler und Schlüsselfaktor werde ich Aufgaben in der Zukunft leichter aufteilen und zusammenführen können. Damit erhalten wir einen wesentlichen Vorteil durch die Umstellung. Bisher hatten wir nur indirekte Rückmeldungen wie Terminkontrolle. Aber mit K4 verfügen wir über echte Informationen reden und erzielen so ein höheres Maß an direkter Kontrolle. Darüber hinaus bemerken wir auch schon ein Mehr an Effizienz in anderen Bereichen, die für uns definitiv ein Returnon-Investment darstellen."

"Wenn wir einen neuen Titel planen, habe ich jetzt mit K4 die technischen und standardisierten Möglichkeiten, um schnell reagieren zu können - nicht nur für Inhalte der Printausgaben, sondern auch für deren Verbreitung im Web oder via Content-Syndication."

"Diese Implementierung war so erfolgreich, dass andere Bereiche ebenfalls ihre Prozesse in K4 abbilden wollen. Wir planen mit K4 beispielsweise die Synchronisation des Produktionsplans sowie die Erstellung eines generellen Zeitplans für Vermarktung, Verbreitung, Produktion und Anzeigenplanung."

Dalai erweitert K4 für Televisa durch Zusatzlösungen wie Executive Vision, einer Webbasierten Anwendung, die den Verantwortlichen hilft, die täglichen Redaktionsabläufe zu analysieren: Durch eine angepasste PrimeBase-Datenbank und einen angepassten Windows-Service greift Executive Vision auf Metadaten in der K4 Datenbank zu und exportiert sie in eine grafische Benutzeroberfläche, die besondere Schlüsselfaktoren anzeigt - zum Beispiel den Redaktionsschluss pro Ressort, den Stand produzierter Inhalte usw.

"Wir sind stolz dieses Projekt in Zusammenarbeit mit Televisas Führungsebene, Beratern und Nutzern zu einem wirklichen Meilenstein gebracht zu haben", sagt Juan L. Aguirre, Geschäftsführer von Informática Dalai SA de CV. "Es hat uns gefreut, das beste Redaktionssystem der Branche einzuführen, mit unseren eigenen Entwicklungen zu erweitern, den Workflow bei Televisa insgesamt effizienter zu gestalten, die Transparenz zu erhöhen und die Entscheidungsfindung zu verbessern. Wir danken allen Projektmitarbeitern für ihre Kompetenz, ihr Vertrauen und ihre Teamfähigkeit."

K4 unterstützt hunderte von Verlegern weltweit dabei, ihre Redaktionsabläufe in einer Adobebasierten Produktion effizienter zu gestalten. Mit Televisas Entscheidung für K4 baut vjoon seinen Marktvorsprung weiter aus. "Televisa ist international einer der führenden Akteure in der Medienindustrie mit einer starken Marke in den verschiedesten Märkten", sagt Linda Bruce, Vice President of Enterprise Sales bei MEI. "Für sein umfangreiches Produktportfolio erwartet Televisa ein hohes Maß an Qualität und wir sind stolz, diese Anforderung mit K4 vollständig zu erfüllen."

Über MEI

Managing Editor Inc. ist führender Entwickler von hochwertigen Software-Lösungen für die Verlagsbranche. Als exklusiver Vertriebspartner von vjoon K4 für Nord-, Mittel- und Südamerika bietet MEI integrierte Lösungen von Anzeigen und Layout Systemen und vertreibt die Integrated Production Suite (IPS) und IPS AdTrac, ALS, Page Director® und weitere vornehmlich in den USA. MEI ist Premium Entwicklungspartner von Adobe und war 1999 und 2000 Preisträger der Computerworld Smithsonian Collections. Weitere Informationen finden Sie unter www.maned.com.

Über Informática Dalai SA de CV

Informática Dalai SA de CV (Dalai) mit Sitz in Monterrey (Nuevo Leon, Mexiko) hat sich darauf spezialisiert, technische Lösungen zur Verbesserung der Produktivität und als Kontrollinstrument über die Wirtschaftlichkeit von Zeitungs- und Magazinverlagen zu entwickeln und zu implementieren. Vor mehr als 18 Jahren gegründet, hat Dalai mittlerweile einen Kundenstamm von 75 Unternehmen in 18 Ländern in ganz Amerika. Als langjähriger Partner von MEI hat es in den letzten Jahren bereits zahlreiche Vertriebs- und Supportprojekte in Lateinamerika umgesetzt. Für mehr Informationen: www.dalai.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.