PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 183969 (Vizioncore Inc.)
  • Vizioncore Inc.
  • Suite 200, 975 Weiland Road
  • IL 60089 Buffalo Grove
  • http://www.vizioncore.com
  • Ansprechpartner
  • Jane Rimmer
  • +44 (118) 9349935

Vizioncore beteiligt sich an VMware Alliance Affiliate Initiative

Spezialist für Virtualisierungs-Management eröffnet seinen Vertriebspartnern Teilhabe am eigenen Erfolg und ermöglicht ihnen höhere Gewinne durch gemeinschaftlichen Lösungsvertrieb

(PresseBox) (München, ) Vizioncore, führender Anbieter von Lösungen für das Management virtueller Infrastrukturen, schließt sich der VMware Alliance-Initiative zur gemeinsamen Vermarktung von Lösungen an. An der Initiative beteiligen sich Allianz-Partner von VMware, die ein weites Technologie-Spektrum repräsentieren. Die beteiligten Technologiepartner haben spezifische Schulungen und Tools für VMware-Virtualisierung entwickelt, die sie ihren Channel-Partnern in Zusammenhang mit finanziellen Anreizen für den Vertrieb ihrer Produkte in Kombination mit VMware-Lösungen anbieten. Die Incentives eröffnen den Channel-Partnern höhere Rentabilität und bieten ihnen eine Gegenleistung für die Entwicklung von Komplettlösungen für ihre Kunden.

"VMware begrüßt Vizioncore als Teilnehmer an der VMware Alliance Affiliate Initiative, mit der wir Partnern zu höherer Rentabilität verhelfen und den gemeinschaftlichen Vertrieb von /alternativ vielleicht: harmonisierter/ Lösungen fördern wollen", sagt Steve Houck, Vice President of Worldwide Channels von VMware. "Vizioncore ist ein langjähriger VMware-Partner und verfügt über ein solides Reseller-Programm. Das Unternehmen bietet wertvolle Managementlösungen für die VMware-Plattform, speziell für Strategien zur Disaster Recovery und Business Continuity. Mit den Lösungen von Vizioncore können Unternehmen diese wichtigen Problemfelder auf erschwingliche und zuverlässige Weise adressieren."

"Die Beteiligung an dieser Initiative ist ein Resultat des Erfolgs von Vizioncore und wird seine führende Position im rasant wachsenden Virtualisierungsmarkt ausweiten", erklärt Mike Coffman, Vice President of Corporate Development von Quest Software. "Vizioncore hat mit seinen Reseller-Partnern eine starke Verbindung und gemeinsame Strategie entwickelt, die zu einer deutlichen Steigerung der Umsätze, zur Expansion unseres Virtualisierungsgeschäfts und jetzt zur Teilnahme an der VMware-Initiative geführt hat. Da sich Virtualisierung in den kommenden Jahren kontinuierlich weiter ausbreiten wird, ist für Vizioncore und seine Vertriebspartner auch in Zukunft mit erfolgreichen Geschäftsaktivitäten zu rechnen." (Die Zitat-Vorlage ergibt hier m.E. keinen Sinn, deswegen habe ich es verändert.)

Die Vertriebspartner von Vizioncore, der eigenständigen Server Virtualization Management Group von Quest, trugen wesentlich zum Erfolg im ersten Halbjahr 2008 bei, dem leistungsstärksten Zeitraum in der Geschichte des Unternehmens. Vizioncore vermarktet seine Lösungen erfolgreich über ein indirektes Modell, das auf Value Added Distributoren und Resellern basiert. Diese verfügen über spezifische Virtualisierungs-Expertise und unterstützen ihre Kunden mit einer Suite an hochentwickelten Managementlösungen für Virtualisierung bei der Sicherung ihrer Daten und Business Continuity, bei der Optimierung der Serverleistung und der Kosteneffizienz sowie der Realisierung bedeutender Projekte wie der Umstellung auf "grüne IT".

"Wir schließend das beste Halbjahr in unserer Firmengeschichte ab und schulden unseren Vertriebspartnern großen Dank für unseren Erfolg", freut sich Chris Akerberg, President and Chief Operating Officer von Vizioncore. "Zu den Erfolgfaktoren zählt unser erstes Geschäft in Millionen-Dollar-Höhe, das wir kürzlich mit einem großen Finanz-Dienstleister abgeschlossen haben, und die Tatsache, dass wir in diesem Quartal die Schwelle von 10.000 Kunden überschritten haben. Im kommenden Jahr werden wir neue Lösungen, Marketingkampagnen und Initiativen herausbringen, die unseren Partnern helfen, auf den wachsenden Bedarf der Kunden an erstklassigen Virtualisierungsprodukten und -services zu reagieren. Diese Neuheiten zielen auch auf verbesserte Optionen zum Abschluss unternehmensweiter Verträge und Möglichkeiten der Kunden, die Virtualisierungslösungen schneller zu implementieren."

"Vizioncore entwickelt seine branchenführenden Virtualisierungslösungen kontinuierlich weiter", erklärt Karsten Eckes, Teamleiter Projekt- und Servicemanagement Mittelstand bei URANO Informationssysteme GmbH. "Diese Produkte verfügen über eine Fülle an Funktionen, die sich an den Anforderungen des Markts orientieren und mit jedem Update die gefragten und wichtigen Aktualisierungen bieten. Wir empfehlen unseren Kunden die Produkte von Vizioncore, da sie hiermit den Nutzen aus ihren Investitionen in eine Virtualisierungsplattform leicht steigern können. Vizioncore engagiert sich auch für unseren Geschäftserfolg, und wir schätzen die Integrität, die das Unternehmen in unserer Partnerschaft stets gezeigt hat."

Vizioncore Inc.

Gegründet 2002 hat Vizioncore Inc. ihren Sitz in Buffalo Grove, Illinois, und ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen von Quest Software. Das Unternehmen unterhält Niederlassungen in Nordamerika, EMEA, Asien und Australien. Die Vizioncore-Produkte bieten Lösungen für das Servervirtualisierungs-Management, die Kunden helfen, ihre IT-Systeme abzusichern und zu optimieren. So können sie was den maximalen Nutzen aus ihren Investitionen in Virtualisierung ziehen. Vizioncores Produkte sind von Grund auf für die Unterstützung virtueller Umgebungen aufgebaut und nicht durch die Lasten solcher Produkte behindert, die für physische Server entwickelt wurden. Über 12.000 Organisationen rund um die Welt, von KMU bis zu großen Konzernen, setzen Vizioncores Produkte ein. Vizioncore arbeitet unabhängig und liefert seine Produkte über ein ausgedehntes Partnernetzwerk von 1.100 Value-Added Resellern weltweit. Weitere Informationen über Vizioncore sind auf www.vizioncore.com zu finden.