Erfolgreiche Spendenaktion – GÖRLITZ unterstützt Sportler bei 24h-Rennen

v.l.n.r: Stephan Bales, Katja Masendorf vom ambulanten Kinderhospiz in Koblenz, Ralf Hoffmann, Vorstandsvorsitzender der GÖRLITZ AG in Koblenz
(PresseBox) ( Ettlingen/Koblenz, )
Mit mehr als 10 000 anderen Radfahrern kämpfte sich Stephan Bales vom 1. auf den 2. September durch die „Grüne Hölle“ am Nürburgring. Gesponsert von der GÖRLITZ AG, die jeden gefahrenen Kilometer mit einem Spendenbeitrag honorierte. Zum zehnten Mal konnten Radfahrer aller Leistungsklassen bei „Rad am Ring“ ihr Können unter Beweis stellen: auf einer Distanz von 24,19 Kilometern Länge mit 500 Höhenmetern und 72 Kurvenpassagen ging es in verschiedenen Kategorien und Teams über den Nürburgring. Alleine am 24-Stunden-Rennen nahm dieses Mal die enorme Anzahl von 5 186 Radfahrern teil. Einer dieser Radfahrer war Stephan Bales. Unterstützt von dem Koblenzer Unternehmen, das jeden seiner bei dieser überregionalen Veranstaltung gefahrenen Kilometer mit einer Spende von 2 Euro für einen guten Zweck belohnte. So motiviert, schaffte es Stephan Bales, innerhalb von 24 Stunden den Nürburgring 24 Mal zu bezwingen und in Summe 630 km zu fahren. Am Ende belegte er den fünften Gesamtplatz sowie den zweiten in seiner Altersklasse (40 – 49 Jahre) und konnte dank seiner Sponsoren insgesamt 4 000 Euro erradeln. Der Betrag ging je zur Hälfte an die integrative Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ in Andernach und das ambulante Kinderhospiz in Koblenz. Die GÖRLITZ AG freut sich, damit einen positiven Beitrag zur Arbeit dieser Einrichtungen leisten zu können.

Über GÖRLITZ:

Die GÖRLITZ AG aus Koblenz ist Hersteller von Zählerfernablese- und Metering-Systemen, die Energiedaten erfassen und für die betriebswirtschaftlichen Systeme qualifizierte Messdaten liefern. Die Lösungen zur Energiedatenerfassung/-kommunikation,
Energiemanagement und Smart Metering sind in Europa führend. Zur Unternehmensgruppe gehören Tochtergesellschaften in der Schweiz, in Österreich, in Benelux, Italien und Dänemark. Seit Juli 2011 gehört die GÖRLITZ AG zur erfolgreichen IDS-Gruppe.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.