Effizienz erfahren / Intelligenter Messstellenbetrieb mit IDSpecto

GÖRLITZ präsentiert vom 10.-11.05.2017 auf der ZMP die leistungsstärkste Metering Information Plattform IDSpecto / Am Stand 52 zeigen Live-Demonstration, wie die Software geschickt alte und neue Welt verbindet und dabei den Arbeitsalltag erleichtert

GÖRLITZ Logo-Fensterfront (PresseBox) ( Koblenz, )
GÖRLITZ präsentiert vom 10.-11. Mai 2017 auf der ZMP in Leipzig die leistungsstärkste Metering Information Plattform IDSpecto. Am Stand 52 zeigen Live-Demonstration, wie die Software geschickt alte und neue Welt verbindet und dabei den Arbeitsalltag maßgeblich erleichtert.

Prozessautomatisierung und das ausgeklügelte Sicherheitskonzept sind zentrale Merkmale unserer Plattform und der Schlüssel zum Erfolg unserer Kunden. Externe Marktteilnehmer können sich bei uns über ein besonders wirtschaftliches Komplettpaket speziell für die Anforderungen des EMT informieren.

Längst zertifiziert und in der Praxis erprobt ist unser IDSpecto.GWA. Der Grad der Automatisierung kann individuell festgelegt werden. Die Konfiguration eines SMGW ist bei GÖRLITZ nur wenige Klicks entfernt.

Unsere Lösungen fügen sich ganz geschmeidig in das vorhandene Gesamtsystem: Der Kunde entscheidet, wie er die GWA- und EMT-Lösung bei sich im Hause betreiben möchte: Software as a Service? Hybrid? Business Process Outsourcing (BPO) oder Eigenbetrieb? Er kann die Variante wählen, die seine ganz individuelle Strategie widerspiegelt.

Weitere Themen auf unserem Messestand sind Neuigkeiten rund um den CLS-Operator und die Steuerbox.

Die GÖRLITZ AG ist ein Unternehmen der IDS-Gruppe.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.