Workshop ceramic.implant beim DGI-Kongress 2019

Workshop auf dem DGI 2020 (PresseBox) ( Bad Säckingen, )
Im Rahmen des 33. Kongresses der DGI in Hamburg bietet der vitaclinical Workshop „ceramic.implant – Wissenschaft & Anwendung“ Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. Namhafte Referenten geben in diesem dreistündigen Workshop ein Update aktuellen Themen rund um das ceramic.implant.

Auf Grundlage der wissenschaftlichen Evidenz teilen vier Referenten wertvolle Erkenntnisse und geben eine Übersicht zu relevanten Themen. Im wissenschaftlichen Teil stellt Prof. Dr. Jung die aktuelle wissenschaftliche Datenlage vor und Prof. Dr. Barbara Nebe geht auf die Zellbiologie und die Rolle der Implantatoberfläche ein. Aus der Praxis diskutiert Dr. Christian Wesemann die Frage der digitalen Abformung und Dr. Dr. Waldemar Reich präsentiert das Keramikimplantat im Kontext der Salutogenese und Stabilität.

Der Workshop ceramic.implant von vitaclinical findet im Rahmen des DGI-Kongresses in Hamburg am 28. November 2019, von 10:00 bis 13:00 Uhr, statt. Für die Teilnahme werden 4 Fortbildungspunkte vergeben.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie unter www.vitaclinical.com/DGI.

Die Anmeldung erfolgt in Verbindung mit dem Kongress online unter www.dgi-kongress.de/anmeldung.

Hinweis für Medienvertreterinnen und -vertreter: Sie sind zur Teilnahme am DGI Workshop herzlich eingeladen. Melden Sie sich mit einer formlosen E-Mail an bei b.wolber@vitaclinical.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.