PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 922920 (Vita Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG)
  • Vita Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG
  • Spitalgasse 3
  • 79713 Bad Säckingen
  • http://www.vita-zahnfabrik.com
  • Ansprechpartner
  • Björn Kersten
  • +49 (7761) 562584

Erfolgreiche Premiere der VITA Dental Masters in München

Interdisziplinäres Pingpong zwischen Labor und Praxis

(PresseBox) (Bad Säckingen, ) Der selbstgesteckte Anspruch der VITA Zahnfabrik ist hoch: Das Traditionsunternehmen will immer so nah am Anwender sein wie niemand sonst! Bei der Premiere der Fortbildungsreihe VITA Dental Masters on Tour Anfang September in München konnten sich die zahlreichen Teilnehmenden davon überzeugen, wie der Dentalmaterialhersteller dieser Maxime gerecht wird: Hier wurde gezeigt, wie komplexe Fälle digital im Team gelöst werden. Zahntechniker und Dentaltechnologe Benjamin Schick aus Mauerstetten gab einen wissenschaftlichen und praktischen Blick auf Hybridmaterialien und zeigte den Einsatz der Hybridkeramik VITA ENAMIC in Form von minimalinvasiven und biomimetischen Table-tops bei funktionellen Rekonstruktionen.

Dann spielten sich Referententandems aus Praxis und Labor die Bälle fachmännisch hin und her und veranschaulichten damit, wie anspruchsvolles CAD/CAM gerade an den Schnittstellen funktioniert. Zahnarzt Dr. Uwe Radmacher aus Mannheim und Zahntechniker Ralf Busenbender aus Viernheim zeigten ihr gemeinsam praktiziertes Digital Smile Design mit minimalinvasiven Veneerversorgungen aus dem multichromatischen VITA ENAMIC multiColor in der ästhetischen Zone. Erfolgreiches interdisziplinäres Pingpong spielten anschließend auch das Tandem aus Zahnarzt Dr. Michael Weyhrauch aus Mühltal und Zahntechnikermeister Hans Jürgen Lange aus Darmstadt. Sie demonstrierten dabei, wie sie mit hybridkeramischen Verblendstrukturen aus VITA ENAMIC multiColor auf anatomisch reduzierten Zirkondioxidgerüsten anspruchsvolle implantatprothetische Fälle meistern. VITA zeigte den „perfect match“ zwischen Praxis und Labor und machte diesen mit bewährten digitalen Workflows und abgestimmten Materialkonzepten vom Anwender für den Anwender erlebbar.

Jetzt noch einen Platz sichern und selbst zum Dental Master werden!

BERLIN                                 21.09.2018
ESSEN                                   28.09.2018
EGERKINGEN (CH)               12.10.2018
WIEN (A)                              19.10.2018

Fragen und Anmeldungen nimmt Anita Schwer gerne entgegen.
Telefon: +49 7761 562-269, Fax: +49 7761 562-817
E-Mail: a.schwer (at) vita-zahnfabrik.com

Website Promotion

Vita Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG

VITA® und benannte VITA Produkte sind eingetragene Marken der VITA Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG, Bad Säckingen, Deutschland.

Das in vierter Generation geführte Familienunternehmen VITA Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG entwickelt, produziert und vertreibt seit über 92 Jahren innovative und hochwertige Qualitätsprodukte für die Zahntechnik und Zahnheilkunde. Derzeit sind am Unternehmenssitz in Bad Säckingen (Deutschland) rund 770 Mitarbeiter aus 20 Nationen tätig. Die VITA Kompetenzfelder reichen heute von keramischen Implantaten, Kunststoffzähnen und Verblendmaterialien über CAD/CAM-Rohlinge und Presskeramiken bis hin zu Öfen und zahnmedizinischen Materialien. Dabei unterliegen alle VITA Produktlösungen einem konsequenten Systemgedanken und sind in effiziente Gesamtprozesse eingebettet. Auch bei der Zahnfarbbestimmung ist VITA nach wie vor der Pionier in der Zahnheilkunde. Rund um den Globus werden vier von fünf Farbwerten mit dem VITA Farbstandard ermittelt, denn die VITA Tools für analoge und digitale Zahnfarbbestimmung, -kommunikation und -kontrolle (z. B. VITA Easyshade V) ermöglichen perfekte Farbübereinstimmungen. Praktische Unterstützung und Beratung für ihre tägliche Arbeit erhalten die Anwender aus Labor und Praxis aus mehr als 125 Ländern zusätzlich durch das internationale VITA Kursprogramm.