vision tools investiert in neue Klasse von Hochleistungsprojektoren

Ab Januar 2020 große Stückzahlen des neuen Panasonic PT-RQ50K Laser-Projektors in allen Standorten

Panasonic PT-RQ50K (PresseBox) ( Hamburg, )
Intelligente Ideen und immer neue Techniken ermöglichen auch in der AV-Branche die Entwicklung zunehmend kleinerer und leistungsstärkerer Geräte.

Das ist besonders gut an dem neuen Laser Projektor PT-RQ50K von Panasonic zu beobachten. Dieser hellste Projektor im Portfolio verfügt über eine Leistung von 50.000 Lumen und ist, weltweit erstmalig, im Single-body untergebracht. Mit einer Grundfläche von 1.070 x 720 mm und einer Höhe 445 mm ist dieses Gerät nur unwesentlich größer als der PT-RQ32K, verfügt jedoch über die fast doppelte Leistung. Mit diesen Voraussetzungen für eine einfache Installation, der nativen 4K-Auflösung und des Einsatzes der Solid Shine Laser-Phosphor Technologie für die von Panasonic Projektoren bekannten exzellenten Bildqualität, ist der Bolide (126 kg) für große Veranstaltungsstätten, Events, Sportveranstaltungen, Showbühnen und Projektions-Mapping prädestiniert.

Stephan Schlüter, Geschäftsführer der vision tools rental and distributions gmbh sagt dazu: „Die Vorteile dieses Projektors sind sehr deutlich. Das betrifft den Transport und vor allem die schnelle Installation dieser hohen Lichtleistung, bei der früher mindestens zwei Geräte positioniert, verkabelt und präzise eingerichtet werden mussten. Außerdem vervollständigt dieses Gerät unsere bereits bestehende und sehr bewährte Panasonic Projektoren Range, die bei 5.000 Lumen beginnt und mit dem PT-RQ50K dann bei 50.000 Lumen endet.“ Weiter fügt er hinzu: „Wer in Zukunft große Veranstaltungen mit hochwertiger, leistungsstarker und rentabler Projektionstechnik ausstatten will, wird sich für den PT-RQ50K entscheiden. Deshalb haben wir ihn für den Verkauf und die Vermietung in unser Portfolio aufgenommen“.

Auch die weiteren Features erleichtern den praktischen Einsatz. Dazu zählen u. a. Edge Blending, Warping und Lens Memory. Außerdem HDR, 24/7 Betrieb und die Möglichkeit der 360° Installation. Ein weiteres Feature ist eine NFC-Schnittstelle mit der das Basis-Setup des Geräts per Handy und einer entsprechenden App vorgenommen werden kann, ohne den Projektor dafür einschalten zu müssen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.